Skip to main content
جَنَّٰتُ
(Die) Gärten
عَدْنٍ
Edens,
يَدْخُلُونَهَا
welche sie betreten,
تَجْرِى
fließen
مِن
von
تَحْتِهَا
unter ihnen
ٱلْأَنْهَٰرُۖ
die Bäche.
لَهُمْ
Für sie
فِيهَا
(gibt es) darin,
مَا
was
يَشَآءُونَۚ
die möchten.
كَذَٰلِكَ
So
يَجْزِى
vergilt
ٱللَّهُ
Allah
ٱلْمُتَّقِينَ
den Gottesfürchtigen.

A. S. F. Bubenheim and N. Elyas:

die Gärten Edens', in die sie eingehen, durcheilt von Bächen, und in denen sie (alles) haben, was sie wollen. So vergilt (es) Allah den Gottesfürchtigen,

1 Amir Zaidan

'Adn-Dschannat werden sie betreten, die von Flüssen durchflossen werden. In ihnen bekommen sie, was sie sich wünschen. Solcherart vergilt ALLAH den Muttaqi,

2 Adel Theodor Khoury

Die Gärten von Eden, in die sie eingehen, unter denen Bäche fließen und in denen sie (alles) haben, was sie wollen. So entlohnt Gott die Gottesfürchtigen,

3 Abu Rida Muhammad ibn Ahmad ibn Rassoul

Die Gärten von Eden, die sie betreten werden; Bäche durchfließen sie. Darin werden sie haben, was sie begehren. Und so belohnt Allah die Gottesfürchtigen.