Skip to main content
وَٱلَّتِىٓ
Und diejenige, die
أَحْصَنَتْ
wir unter Schutz stellen
فَرْجَهَا
ihre Scham,
فَنَفَخْنَا
da hauchten wir ein
فِيهَا
ihr
مِن
von
رُّوحِنَا
unserem Geist
وَجَعَلْنَٰهَا
und wir machten sie
وَٱبْنَهَآ
und ihren Sohn
ءَايَةً
ein Zeichen
لِّلْعَٰلَمِينَ
für die Weltenbewohner.

A. S. F. Bubenheim and N. Elyas:

Und (auch) diejenige, die ihre Scham unter Schutz stellte'. Da hauchten Wir ihr von Unserem Geist ein und machten sie und ihren Sohn zu einem Zeichen für die Weltenbewohner.

1 Amir Zaidan

Ebenfalls diejenige, die ihre Keuschheit bewahrte, dann hauchten WIR in sie einen Ruhh von Uns hinein. Und WIR machten sie und ihren Sohn zu einer Aya für die ganze Schöpfung.

2 Adel Theodor Khoury

Und (erwähne) die, die ihre Scham unter Schutz stellte. Da bliesen Wir in sie von unserem Geist, und Wir machten sie und ihren Sohn zu einem Zeichen für die Weltenbewohner.

3 Abu Rida Muhammad ibn Ahmad ibn Rassoul

Und der die ihre Keuschheit wahrte, hauchten Wir von Unserem Geist ein und machten sie und ihren Sohn zu einem Zeichen für die Welten.