Skip to main content
وَلَا
Und nicht
تَزِرُ
nimmt auf sich
وَازِرَةٌ
ein Lasttragender
وِزْرَ
(die) Last
أُخْرَىٰۚ
eines anderen.
وَإِن
Und wenn
تَدْعُ
aufruft
مُثْقَلَةٌ
eine Schwerbeladene
إِلَىٰ
zu
حِمْلِهَا
(dem Mittragen) ihrer Last,
لَا
nicht
يُحْمَلْ
wird getragen
مِنْهُ
davon
شَىْءٌ
etwas
وَلَوْ
und wenn
كَانَ
es wäre
ذَا
mit
قُرْبَىٰٓۗ
Verwandschaft.
إِنَّمَا
Nur
تُنذِرُ
kannst du warnen,
ٱلَّذِينَ
diejenigen, die
يَخْشَوْنَ
fürchten
رَبَّهُم
ihren Herrn
بِٱلْغَيْبِ
im Verborgenen
وَأَقَامُوا۟
und verrichten
ٱلصَّلَوٰةَۚ
das Gebet.
وَمَن
Und wer
تَزَكَّىٰ
sich läutert,
فَإِنَّمَا
so nur
يَتَزَكَّىٰ
läutert er sich
لِنَفْسِهِۦۚ
für seine eigene Seele.
وَإِلَى
Und zu
ٱللَّهِ
Allah
ٱلْمَصِيرُ
(ist) der Ausgang.

A. S. F. Bubenheim and N. Elyas:

Keine lasttragende (Seele) nimmt die Last einer anderen auf sich. Und wenn eine Schwerbeladene (zum Mittragen) ihrer Last aufruft, wird nichts davon (für sie) getragen, und handelte es sich dabei um einen Verwandten . Du kannst nur diejenigen warnen, die ihren Herrn im Verborgenen fürchten und das Gebet verrichten. Und wer sich läutert, läutert sich nur zu seinem eigenen Vorteil. Und zu Allah ist der Ausgang.

1 Amir Zaidan

Und keine verfehlende Seele trägt die Verfehlung einer anderen. Und sollte eine Schwerbelastete um (die Entlastung von) ihrer Last rufen, der (Gerufene) wird (ihr) davon nichts abnehmen, und selbst dann nicht, wäre er von den Nahverwandten. Eigentlich ermahnst du nur diejenigen, die Ehrfurcht vor ihrem HERRN im Verborgenen haben und das rituelle Gebet ordnungsgemäß verrichteten. Und wer sich rein hält, der hält sich doch nur für sich selbst rein. Und zu ALLAH ist das Werden.

2 Adel Theodor Khoury

Und keine lasttragende Seele trägt die Last einer anderen. Und wenn eine Schwerbeladene (zum Mittragen) ihrer Last aufruft, wird nichts davon (für sie) getragen, und ginge es auch dabei um einen Verwandten. Du kannst nur die warnen, die ihren Herrn im Verborgenen fürchten und das Gebet verrichten. Und wer sich läutert, läutert sich zu seinem eigenen Vorteil. Und zu Gott führt der Lebensweg.

3 Abu Rida Muhammad ibn Ahmad ibn Rassoul

Und keine lasttragende (Seele) soll die Last einer anderen tragen; und wenn eine schwerbeladene um ihrer Last willen ruft, soll nichts davon getragen werden, und handelte es sich auch um einen Verwandten. Du kannst die allein warnen, die ihren Herrn im geheimen fürchten und das Gebet verrichten. Und wer sich reinigt, der reinigt sich nur zu seinem eigenen Vorteil; und zu Allah ist die Heimkehr.