Skip to main content
ARBNDEENIDTRUR
bismillah
ٱلْحَمْدُ
Alles Lob
لِلَّهِ
(ist) für Allah
فَاطِرِ
(dem) Erschaffer
ٱلسَّمَٰوَٰتِ
der Himmel
وَٱلْأَرْضِ
und der Erde,
جَاعِلِ
dem Macher
ٱلْمَلَٰٓئِكَةِ
der Engel
رُسُلًا
(zu) Gesandten
أُو۟لِىٓ
mit
أَجْنِحَةٍ
Flügeln,
مَّثْنَىٰ
zwei,
وَثُلَٰثَ
drei
وَرُبَٰعَۚ
und vier!
يَزِيدُ
Er fügt hinzu
فِى
zu
ٱلْخَلْقِ
der Schöpfung,
مَا
was
يَشَآءُۚ
er will.
إِنَّ
Wahrlich,
ٱللَّهَ
Allah
عَلَىٰ
(ist) über
كُلِّ
alle
شَىْءٍ
Dinge
قَدِيرٌ
Allmächtig.

(Alles) Lob gehört Allah, dem Erschaffer der Himmel und der Erde, Der die Engel zu Gesandten gemacht hat mit Flügeln, (je) zwei, drei und vier! Er fügt der Schöpfung hinzu, was Er will. Gewiß, Allah hat zu allem die Macht.

Tafsir (Erläuterung)
مَّا
Was
يَفْتَحِ
auftut
ٱللَّهُ
Allah
لِلنَّاسِ
für die Menschen
مِن
an
رَّحْمَةٍ
Barmherzigkeit,
فَلَا
so nicht
مُمْسِكَ
(gibt es) einen Zurückhaltenden
لَهَاۖ
davon.
وَمَا
Und was
يُمْسِكْ
er zurückhält,
فَلَا
so nicht
مُرْسِلَ
(gibt es) einen Freigebenden
لَهُۥ
davon
مِنۢ
von
بَعْدِهِۦۚ
danach.
وَهُوَ
Und er
ٱلْعَزِيزُ
(ist) der Allmächtige,
ٱلْحَكِيمُ
der Allweise.

Was Allah den Menschen an Barmherzigkeit auftut, das kann keiner zurückhalten. Und was Er zurückhält, das kann keiner nach Ihm freigeben. Und Er ist der Allmächtige und Allweise.

Tafsir (Erläuterung)
يَٰٓأَيُّهَا
O
ٱلنَّاسُ
Menschen,
ٱذْكُرُوا۟
gedenkt
نِعْمَتَ
(die) Gunst
ٱللَّهِ
Allahs
عَلَيْكُمْۚ
an euch.
هَلْ
Gibt es
مِنْ
an
خَٰلِقٍ
einem Schöpfer
غَيْرُ
außer
ٱللَّهِ
Allah,
يَرْزُقُكُم
der euch versorgt
مِّنَ
von
ٱلسَّمَآءِ
dem Himmel
وَٱلْأَرْضِۚ
und der Erde.
لَآ
Nicht
إِلَٰهَ
(gibt es) einen Gott,
إِلَّا
außer
هُوَۖ
ihm.
فَأَنَّىٰ
So wie
تُؤْفَكُونَ
lasst ihr euch abwendig machen?

O ihr Menschen, gedenkt der Gunst Allahs an euch. Gibt es einen anderen Schöpfer als Allah, Der euch vom Himmel und von der Erde versorgt? Es gibt keinen Gott außer Ihm. Wie laßt ihr euch also abwendig machen?

Tafsir (Erläuterung)
وَإِن
Und wenn
يُكَذِّبُوكَ
sie dich der Lüge bezichtigen,
فَقَدْ
so sicherlich
كُذِّبَتْ
wurden der Lüge bezichtigt
رُسُلٌ
die Gesandten
مِّن
von
قَبْلِكَۚ
vor dir.
وَإِلَى
Und zu
ٱللَّهِ
Allah
تُرْجَعُ
werden zurückgebacht
ٱلْأُمُورُ
die Angelegenheiten.

Wenn sie dich der Lüge bezichtigen, so wurden bereits vor dir Gesandte der Lüge bezichtigt. Und zu Allah werden (all) die Angelegenheiten zurückgebracht.

Tafsir (Erläuterung)
يَٰٓأَيُّهَا
O
ٱلنَّاسُ
Menschen.
إِنَّ
Wahrlich,
وَعْدَ
(das) Versprechen
ٱللَّهِ
Allahs
حَقٌّۖ
(ist) wahr.
فَلَا
So nicht
تَغُرَّنَّكُمُ
soll euch täuschen
ٱلْحَيَوٰةُ
das Leben
ٱلدُّنْيَاۖ
weltliche
وَلَا
und nicht
يَغُرَّنَّكُم
soll euch täuschen
بِٱللَّهِ
über Allah
ٱلْغَرُورُ
der Täuscher.

O ihr Menschen, gewiß, Allahs Versprechen ist wahr. So soll euch das diesseitige Leben nicht täuschen, und nicht täuschen soll euch hinsichtlich Allahs der Täuscher.

Tafsir (Erläuterung)
إِنَّ
Wahrlich,
ٱلشَّيْطَٰنَ
der Satan
لَكُمْ
(ist) für euch
عَدُوٌّ
ein Feind
فَٱتَّخِذُوهُ
so nehmt ihn
عَدُوًّاۚ
(zum) Feind.
إِنَّمَا
Nur
يَدْعُوا۟
ruft er auf
حِزْبَهُۥ
seine Anhängerschaft,
لِيَكُونُوا۟
damit sie werden
مِنْ
on
أَصْحَٰبِ
(den) Gefährten
ٱلسَّعِيرِ
der Feuerglut.

Gewiß, der Satan ist euch ein Feind; so nehmt ihn euch zum Feind. Er ruft ja seine Anhängerschaft nur dazu auf, zu den Insassen der Feuerglut zu gehören.

Tafsir (Erläuterung)
ٱلَّذِينَ
Diejenigen, die
كَفَرُوا۟
unglauben begehen
لَهُمْ
für sie
عَذَابٌ
(gibt es) eine Strafe
شَدِيدٌۖ
strenge
وَٱلَّذِينَ
und diejenigen, die
ءَامَنُوا۟
glauben
وَعَمِلُوا۟
und tun
ٱلصَّٰلِحَٰتِ
Rechtschaffenes,
لَهُم
für sie
مَّغْفِرَةٌ
(gibt es) Vergebung
وَأَجْرٌ
und Lohn.
كَبِيرٌ
großen

Diejenigen, die ungläubig sind, für sie wird es strenge Strafe geben; und diejenigen, die glauben und rechtschaffene Werke tun, für sie wird es Vergebung und großen Lohn geben.

Tafsir (Erläuterung)
أَفَمَن
Ist der derjenige, dem
زُيِّنَ
ausgeschmückt wurde
لَهُۥ
ihm
سُوٓءُ
(das) Böse
عَمَلِهِۦ
seiner Tat,
فَرَءَاهُ
so er es sieht
حَسَنًاۖ
schön?
فَإِنَّ
So wahrlich,
ٱللَّهَ
Allah
يُضِلُّ
lässt in dir Irre gehen,
مَن
wen
يَشَآءُ
er will
وَيَهْدِى
und leitet recht,
مَن
wen
يَشَآءُۖ
er will.
فَلَا
So nicht
تَذْهَبْ
soll zergehen
نَفْسُكَ
deine Seele
عَلَيْهِمْ
über sie
حَسَرَٰتٍۚ
(in) Bedauern,
إِنَّ
wahrlich,
ٱللَّهَ
Allah
عَلِيمٌۢ
(ist) allwissend
بِمَا
über was
يَصْنَعُونَ
sie machen.

Soll denn derjenige, dem sein böses Tun ausgeschmückt wird und der es dann für schön befindet, (wie jemand sein, der rechtgeleitet ist)? Allah läßt in die Irre gehen, wen Er will, und Er leitet recht, wen Er will. Darum soll deine Seele nicht über sie in Bedauern zergehen, denn Allah weiß Bescheid über das, was sie machen.

Tafsir (Erläuterung)
وَٱللَّهُ
Und Allah
ٱلَّذِىٓ
(ist) derjenige, der
أَرْسَلَ
sendet
ٱلرِّيَٰحَ
die Winde,
فَتُثِيرُ
da wühlen sie auf
سَحَابًا
die Wolken.
فَسُقْنَٰهُ
Dann treiben wir sie
إِلَىٰ
zu
بَلَدٍ
einem Land
مَّيِّتٍ
toten
فَأَحْيَيْنَا
und wir machen lebendig
بِهِ
damit
ٱلْأَرْضَ
die Erde
بَعْدَ
nach
مَوْتِهَاۚ
ihrem Tod.
كَذَٰلِكَ
So
ٱلنُّشُورُ
(wird sein) die Auferstehung.

Und Allah ist es, Der die Winde sendet, und da wühlen sie die Wolken auf. Dann treiben Wir sie zu einem toten Land und machen damit dann die Erde nach ihrem Tod wieder lebendig. Ebenso wird es auch mit der Auferstehung sein.

Tafsir (Erläuterung)
مَن
Wer
كَانَ
ist
يُرِيدُ
am möchten
ٱلْعِزَّةَ
die macht,
فَلِلَّهِ
so für Allah
ٱلْعِزَّةُ
(ist) die Macht
جَمِيعًاۚ
allesamt.
إِلَيْهِ
Zu ihm
يَصْعَدُ
steigt hinauf
ٱلْكَلِمُ
das Wort
ٱلطَّيِّبُ
gute
وَٱلْعَمَلُ
und die Tat
ٱلصَّٰلِحُ
rechtschaffene
يَرْفَعُهُۥۚ
hebt es hervor.
وَٱلَّذِينَ
Und diejenigen, die
يَمْكُرُونَ
Ränke schmieden
ٱلسَّيِّـَٔاتِ
das Böse,
لَهُمْ
für sie
عَذَابٌ
(gibt es) eine Strafe
شَدِيدٌۖ
strenge
وَمَكْرُ
und (die) Ränke
أُو۟لَٰٓئِكَ
jener
هُوَ
sie
يَبُورُ
werden zu Fall kommen.

Wenn immer einer die Macht anstrebt, so gehört alle Macht Allah. Zu Ihm steigt das gute Wort hinauf, und die rechtschaffene Tat hebt Er (zu sich) empor. Und für diejenigen, die Ränke böser Taten schmieden, wird es strenge Strafe geben, und die Ränke jener werden zu Fall kommen.

Tafsir (Erläuterung)
Quran information :
Fatir (Der Erschaffer)
القرآن الكريم:فاطر
verse Sajdah (سجدة):-
Surah Name (latin):Fatir
Sure Nummer:35
gesamt Verse:45
Wörter insgesamt:970
Gesamtzahl der Zeichen:3130
Betrag Ruku:5
Standort:Meccan
Auftrag absteigend:43
Ausgehend vom Vers:3660