Skip to main content
فَإِذَا
So wenn
لَقِيتُمُ
ihr trefft
ٱلَّذِينَ
diejenigen, die
كَفَرُوا۟
unglauben begehen
فَضَرْبَ
so schlagt
ٱلرِّقَابِ
den Nacken,
حَتَّىٰٓ
bis
إِذَآ
wenn
أَثْخَنتُمُوهُمْ
ihr sie schwer niedergeschlagen habt,
فَشُدُّوا۟
dann legt fest an
ٱلْوَثَاقَ
die Fesseln.
فَإِمَّا
Dann entweder
مَنًّۢا
Begnadigung
بَعْدُ
danach
وَإِمَّا
oder
فِدَآءً
Lösegeld,
حَتَّىٰ
bis
تَضَعَ
ablegt
ٱلْحَرْبُ
der Krieg
أَوْزَارَهَاۚ
seine Lasten.
ذَٰلِكَ
Dies (ist so).
وَلَوْ
Und wenn
يَشَآءُ
wollte
ٱللَّهُ
Allah,
لَٱنتَصَرَ
sicherlich würde er vertilgen
مِنْهُمْ
sie,
وَلَٰكِن
aber
لِّيَبْلُوَا۟
damit er prüft
بَعْضَكُم
manche von euch
بِبَعْضٍۗ
mit anderen.
وَٱلَّذِينَ
Und diejenigen, die
قُتِلُوا۟
getötet werden
فِى
auf
سَبِيلِ
(dem) Weg
ٱللَّهِ
Allahs,
فَلَن
so nicht wird
يُضِلَّ
er verloren gehen lassen
أَعْمَٰلَهُمْ
ihre Taten.

A. S. F. Bubenheim and N. Elyas:

Wenn ihr auf diejenigen, die ungläubig sind, (im Kampf) trefft, dann schlagt den Hals. Wenn ihr sie schließlich schwer niedergeschlagen habt, dann legt (ihnen) die Fesseln fest an. Danach (laßt sie) als Wohltat frei oder gegen Lösegeld, bis der Krieg seine Lasten ablegt. Dies (soll so sein)! Und wenn Allah wollte, würde Er sie wahrlich (allein) besiegen . Er will aber damit die einen von euch durch die anderen prüfen. Und denjenigen, die auf Allahs Weg getötet werden, wird Er ihre Werke nicht fehlgehen lassen;

1 Amir Zaidan

Und wenn ihr auf diejenigen, die Kufr betrieben haben, trefft, gibt es das Schlagen auf die Hälse. Dann wenn ihr ihnen schwere Verluste zugefügt habt, dann zieht die Fesseln fest. Danach ist entweder Begnadigung oder Auslösung, bis der Krieg seine Lasten ablegte. Es ist dies! Und wollte ALLAH, würde ER gewiß an ihnen Vergeltung üben. Doch damit ER die einen von euch durch die anderen prüft. Und diejenigen, die fi-sabilillah getötet wurden, ihre Handlungen läßt ER nie verloren gehen.

2 Adel Theodor Khoury

Wenn ihr auf die, die ungläubig sind, trefft, dann schlagt (ihnen) auf die Nacken. Wenn ihr sie schließlich schwer niedergekämpft habt, dann schnürt (ihnen) die Fesseln fest. Danach gilt es, sie aus Gnade oder gegen Lösegeld zu entlassen. (Handelt so), bis der Krieg seine Waffenlasten ablegt. So ist es. Und wenn Gott wollte, würde Er sie selbst strafen. Aber Er möchte die einen von euch durch die anderen prüfen. Denen, die auf dem Weg Gottes getötet werden, läßt Er ihre Werke niemals fehlgehen.

3 Abu Rida Muhammad ibn Ahmad ibn Rassoul

Wenn ihr auf die stoßt, die ungläubig sind, so haut (ihnen) auf den Nacken; und wenn ihr sie schließlich siegreich niedergekämpft habt, dann schnürt ihre Fesseln fest. (Fordert) dann hernach entweder Gnade oder Lösegeld, bis der Krieg seine Lasten (von euch) wegnimmt. Das ist so. Und hätte Allah es gewollt, hätte Er sie Selbst vertilgen können; aber Er wollte die einen von euch durch die anderen prüfen. Und diejenigen, die auf Allahs Weg gefallen sind - nie wird Er ihre Werke zunichte machen.