Skip to main content
وَإِن
Und falls
كَانَ
ist
كَبُرَ
schwer
عَلَيْكَ
für dich
إِعْرَاضُهُمْ
ihre Auflehnung,
فَإِنِ
dann falls
ٱسْتَطَعْتَ
du du es schaffst,
أَن
dass
تَبْتَغِىَ
du ausfindig machst
نَفَقًا
einen Gang
فِى
in
ٱلْأَرْضِ
der Erde
أَوْ
oder
سُلَّمًا
eine Leiter
فِى
in
ٱلسَّمَآءِ
den Himmel,
فَتَأْتِيَهُم
so dass du ihnen bringst
بِـَٔايَةٍۚ
ein Zeichen.
وَلَوْ
Und wenn
شَآءَ
wollte
ٱللَّهُ
Allah,
لَجَمَعَهُمْ
sicherlich hätte er sie zusammengeführt
عَلَى
unter
ٱلْهُدَىٰۚ
der Rechtleitung.
فَلَا
So nicht
تَكُونَنَّ
werde
مِنَ
von
ٱلْجَٰهِلِينَ
den Unwissenden.

A. S. F. Bubenheim and N. Elyas:

Und wenn dir ihre Ablehnung schwer zusetzt, dann, (selbst) wenn du einen Gang in die Erde oder eine Leiter in den Himmel ausfindig machen kannst, und ihnen dann ein Zeichen bringen kannst, ... Und wenn Allah gewollt hätte, hätte Er sie wahrlich unter der Rechtleitung zusammengeführt. Gehöre also ja nicht zu den Toren!

1 Amir Zaidan

Und sollte ihr Abwenden (vom Islam) dir unerträglich werden, dann (versuche), wenn es dir gelingt, einen Tunnel in die Erde oder eine Treppe in den Himmel zu finden, damit du ihnen eine Aya bringst. Und hätte ALLAH es gewollt, hätte ER sie doch alle in der Rechtleitung vereint, so gehöre nicht zu den Unwissenden!

2 Adel Theodor Khoury

Und wenn du schwer daran trägst, daß sie sich abwenden, und wenn du imstande bist, einen Schacht in die Erde oder eine Leiter in den Himmel zu suchen und ihnen dann ein Zeichen vorzubringen... Wenn Gott gewollt hätte, hätte Er sie in der Rechtleitung vereint. Sei also nicht einer der Törichten.

3 Abu Rida Muhammad ibn Ahmad ibn Rassoul

Und wenn dir ihr Widerwille schmerzlich ist, nun wohl, falls du imstande bist, einen Schacht in die Erde oder eine Leiter in den Himmel zu finden, um ihnen ein Zeichen zu bringen (dann magst du es tun) Wäre es Allahs Wille, Er hätte sie gewiß auf dem rechten Weg zusammengeführt. So sei nicht einer der Unwissenden.