Skip to main content
يَٰٓأَيُّهَا
O
ٱلنَّبِىُّ
Prophet
إِذَا
wenn
طَلَّقْتُمُ
ihr euch scheidet von
ٱلنِّسَآءَ
den Frauen
فَطَلِّقُوهُنَّ
dann scheidet euch von ihnen
لِعِدَّتِهِنَّ
auf ihre Wartezeit hin
وَأَحْصُوا۟
und berechnet
ٱلْعِدَّةَۖ
die Wartezeit
وَٱتَّقُوا۟
Und fürchtet
ٱللَّهَ
Allah
رَبَّكُمْۖ
euren Herrn
لَا
Nicht
تُخْرِجُوهُنَّ
weist sie
مِنۢ
aus
بُيُوتِهِنَّ
ihren Häusern
وَلَا
und nicht
يَخْرُجْنَ
sollen sie ausziehen
إِلَّآ
außer
أَن
dass
يَأْتِينَ
sie begehen
بِفَٰحِشَةٍ
etwas Abscheuliches
مُّبَيِّنَةٍۚ
klar
وَتِلْكَ
Und dies
حُدُودُ
(die) Grenzen
ٱللَّهِۚ
Allahs
وَمَن
Und wer
يَتَعَدَّ
übertritt
حُدُودَ
(die) Grenzen
ٱللَّهِ
Allahs
فَقَدْ
dann fürwahr
ظَلَمَ
er hat Unrecht zugefügt
نَفْسَهُۥۚ
sich selbst
لَا
Nicht
تَدْرِى
weißt du
لَعَلَّ
vielleicht
ٱللَّهَ
Allah
يُحْدِثُ
führt herbei Neues
بَعْدَ
nach
ذَٰلِكَ
dieser
أَمْرًا
Sache

A. S. F. Bubenheim and N. Elyas:

O Prophet, wenn ihr euch von Frauen scheidet, dann scheidet euch von ihnen auf ihre Wartezeit hin, und berechnet die Wartezeit. Und fürchtet Allah, euren Herrn. Weist sie nicht aus ihren Häusern aus; sie sollen auch nicht selbst ausziehen, außer, sie begehen etwas klar Abscheuliches. Dies sind Allahs Grenzen

1 Amir Zaidan

Prophet! Wenn ihr die Talaq-Scheidung den Ehefrauen gegenüber vollzieht, dann vollzieht die Talaq-Scheidung ihnen gegenüber, wenn sie auf die Zeit ihrer 'Idda hinsteuern und berechnet die 'Idda genau und handelt Taqwa gemäß ALLAH gegenüber, eurem HERRN! Bringt sie nicht heraus aus ihren Wohnstätten! Und sie gehen nicht weg, außer wenn sie eine bewiesene Abscheulichkeit begehen. Und diese sind ALLAHs Richtlinien. Und wer ALLAHs Richtlinien verletzt, beging bereits Unrecht gegen sich selbst. Du weißt nicht, vielleicht läßt ALLAH danach etwas sich ereignen.

2 Adel Theodor Khoury

O Prophet, wenn ihr die Frauen entlaßt, dann entlaßt sie unter Beachtung ihrer Wartezeit, und berechnet die Wartezeit (sorgfältig). Und fürchtet Gott, euren Herrn. Weiset sie nicht aus ihren Häusern aus. Sie sollen auch nicht selbst ausziehen, es sei denn, sie begehen eine offenkundige schändliche Tat. Das sind die Rechtsbestimmungen Gottes. Wer die Rechtsbestimmungen Gottes übertritt, der tut sich selbst Unrecht. Du weißt nicht, ob nicht Gott vielleicht danach eine neue Lage herbeiführt.

3 Abu Rida Muhammad ibn Ahmad ibn Rassoul

O du Prophet, wenn ihr euch von den Frauen scheidet, so scheidet euch von ihnen zu ihrer festgesetzten Zeit und berechnet die Zeit und fürchtet Allah, euren Herrn. Treibt sie nicht aus ihren Häusern noch lasset sie hinausgehen; es sei denn, sie hätten eine offenkundige Schändlichkeit begangen. Und dies sind Allahs Gebote; und wer Allahs Gebote übertritt, der hat sich selber Unrecht getan. Du weißt nicht, ob Allah danach etwas (Unvermutetes) geschehen lassen würde.