Skip to main content
وَلَقَدْ
Und ganz gewiss
ءَاتَيْنَا
gaben wir
مُوسَىٰ
Musa
تِسْعَ
neun
ءَايَٰتٍۭ
Zeichen
بَيِّنَٰتٍۖ
klare,
فَسْـَٔلْ
so frage
بَنِىٓ
(die) Kinder
إِسْرَٰٓءِيلَ
Isra'ils,
إِذْ
wenn
جَآءَهُمْ
kamen er zu ihnen,
فَقَالَ
sagte
لَهُۥ
zu ihm
فِرْعَوْنُ
Fir'aun;
إِنِّى
"Wahrlich, ich
لَأَظُنُّكَ
glauben ganz gewiss,
يَٰمُوسَىٰ
o Musa
مَسْحُورًا
(du bist) einem Zauber-verfallen."

A. S. F. Bubenheim and N. Elyas:

Und Wir gaben Musa ja neun klare Zeichen. So frage die Kinder Isra'ils (danach). Als er zu ihnen kam, da sagte Fir'aun zu ihm; "Ich glaube fürwahr, o Musa, daß du einem Zauber verfallen bist."

1 Amir Zaidan

Und gewiß, bereits ließen WIR Musa neun eindeutige Ayat zuteil werden. So frage die Kinder Israils, als er zu ihnen kam und Pharao dann ihm sagte; "Gewiß, ich denke doch über dich, du Musa! - daß du verzaubert bist."

2 Adel Theodor Khoury

Und Wir haben dem Mose neun deutliche Zeichen zukommen lassen. So frag die Kinder Israels. Als er zu ihnen kam, sagte Pharao zu ihm; «Ich bin der Meinung, o Mose, daß du einem Zauber verfallen bist.»

3 Abu Rida Muhammad ibn Ahmad ibn Rassoul

Und wahrlich, Wir hatten Moses neun offenbare Zeichen gegeben. Frage nur die Kinder Israels. Als er zu ihnen kam, sprach Pharao zu ihm; "lch halte dich, o Moses, zweifellos für ein Opfer des Zaubers."