Skip to main content
قَيِّمًا
Richtig,
لِّيُنذِرَ
damit er warne
بَأْسًا
(vor) einer Gewalt
شَدِيدًا
harter
مِّن
von
لَّدُنْهُ
ihm aus
وَيُبَشِّرَ
und frohe Botschaft verkündet
ٱلْمُؤْمِنِينَ
den Gläubigen,
ٱلَّذِينَ
denjenigen, die
يَعْمَلُونَ
tun
ٱلصَّٰلِحَٰتِ
Rechtschaffenes,
أَنَّ
dass
لَهُمْ
für sie
أَجْرًا
(gibt es) einen Lohn.
حَسَنًا
schönen

A. S. F. Bubenheim and N. Elyas:

(ein Buch,) das richtig ist, damit er vor harter Gewalt von Ihm aus warne und den Gläubigen, die rechtschaffene Werke tun, verkünde, daß es für sie schönen Lohn geben wird -,

1 Amir Zaidan

(Sie ist) geradlinig gemäßigt, damit sie vor einer harten Peinigung von Ihm warnt, und den Mumin, die gottgefällig Gutes tun, eine frohe Botschaft überbringt, daß für sie eine schöne Belohnung bestimmt ist,

2 Adel Theodor Khoury

(ein Buch,) das richtig ist, damit er vor einem harten Schlag von Ihm her warne und den Gläubigen, die die guten Werke tun, verkünde, daß für sie ein schöner Lohn bestimmt ist -

3 Abu Rida Muhammad ibn Ahmad ibn Rassoul

(Es ist) frei von Widersprüchen, damit es Seine strenge Strafe androhe und den Gläubigen, die gute Werke tun, die frohe Botschaft bringe, auf daß ihnen ein schöner Lohn zuteil werde