Skip to main content
مَا
Nicht
كَانَ
ist es
لِلَّهِ
für Allah,
أَن
dass
يَتَّخِذَ
er nimmt
مِن
an
وَلَدٍۖ
Kind.
سُبْحَٰنَهُۥٓۚ
Preis ei ihm!
إِذَا
Wenn
قَضَىٰٓ
er bestimmt
أَمْرًا
eine Angelenheit,
فَإِنَّمَا
dann nur
يَقُولُ
sagt er
لَهُۥ
dazu;
كُن
"Sei!"
فَيَكُونُ
Und es ist.

A. S. F. Bubenheim and N. Elyas:

Es steht Allah nicht an, Sich ein Kind zu nehmen. Preis sei Ihm! Wenn Er eine Angelegenheit bestimmt, so sagt Er dazu nur; ,Sei!', und so ist es.

1 Amir Zaidan

ALLAH gebührt in keiner Weise, daß ER Sich Kinder nimmt, gepriesen-erhaben ist ER! Wenn ER eine Angelegenheit bestimmt, so sagt ER ihr nur; "Sei!" Und sie ist -

2 Adel Theodor Khoury

Es steht Gott nicht an, sich ein Kind zu nehmen. Preis sei Ihm! Wenn Er eine Sache beschlossen hat, sagt Er zu ihr; Sei!, und sie ist.

3 Abu Rida Muhammad ibn Ahmad ibn Rassoul

Es geziemt Allah nicht, Sich einen Sohn zu nehmen. Gepriesen sei Er! Wenn Er etwas beschließt, so spricht Er nur; "Sei!" und es ist.