Skip to main content
قُلْ
Sag;
مَن
"Wer
كَانَ
ist
فِى
in
ٱلضَّلَٰلَةِ
dem Irrtum,
فَلْيَمْدُدْ
dann wird gewähren lassen
لَهُ
ihm
ٱلرَّحْمَٰنُ
der Allerbarmer
مَدًّاۚ
ein Gewähren,
حَتَّىٰٓ
bis
إِذَا
wenn
رَأَوْا۟
sie sehen,
مَا
was
يُوعَدُونَ
ihnen angedroht ist,
إِمَّا
entweder
ٱلْعَذَابَ
die Strafe
وَإِمَّا
oder
ٱلسَّاعَةَ
die Stunde,
فَسَيَعْلَمُونَ
da sie wissen werden
مَنْ
wer
هُوَ
er
شَرٌّ
(ist) schlechter
مَّكَانًا
(in) Lage
وَأَضْعَفُ
und schwächer
جُندًا
(in) Herrschar.

A. S. F. Bubenheim and N. Elyas:

Sag; Wer sich im Irrtum befindet, den möge der Allerbarmer lange darin gewähren lassen. Wenn sie dann sehen, was ihnen angedroht ist, entweder die Strafe oder die Stunde, da werden sie wissen, wer sich in einer (noch) schlechteren Lage befindet und die schwächere Heerschar hat.

1 Amir Zaidan

Sag also; "Wer sich im Irrtum befindet, dem soll Der Allgnade Erweisende noch mehr davon gewähren!" Wenn sie dann sehen, was ihnen angedroht wurde; entweder die Peinigung oder die Stunde, dann werden sie wissen, wer über die schlimmere Stellung und die schwächere Streitmacht verfügt.

2 Adel Theodor Khoury

Sprich; Den, der sich im Irrtum befindet, möge der Erbarmer lange darin gewähren lassen! Wenn sie schließlich das sehen, was ihnen angedroht ist, die Pein oder die Stunde, da werden sie wissen, wer die schlimmere Stätte und die schwächere Heerschar hat.

3 Abu Rida Muhammad ibn Ahmad ibn Rassoul

Sprich; "Diejenigen, die sich im Irrtum befinden, erhalten langes Gewähren vom Allerbarmer, bis sie das sehen, was ihnen angedroht wurde ob es nun die Strafe ist oder die Stunde, und dann erkennen, wer in der schlechteren Lage und schwächer an Streitmacht ist.