Skip to main content
قَالَ
Er sagte;
فَٱذْهَبْ
"Geh!
فَإِنَّ
So wahrlich,
لَكَ
für dich
فِى
(ist) in
ٱلْحَيَوٰةِ
dem Leben,
أَن
dass
تَقُولَ
du sagst;
لَا
"Keine
مِسَاسَۖ
Berührung."
وَإِنَّ
Und wahrlich,
لَكَ
für dich
مَوْعِدًا
(ist) eine Verabredung,
لَّن
nicht wird
تُخْلَفَهُۥۖ
sie dir gebrochen.
وَٱنظُرْ
Und schau
إِلَىٰٓ
auf
إِلَٰهِكَ
deinen Gott,
ٱلَّذِى
derjenige, den
ظَلْتَ
du warst
عَلَيْهِ
zu ihn
عَاكِفًاۖ
der Andacht zurückgezogen.
لَّنُحَرِّقَنَّهُۥ
Ganz gewiss werden wir es verbrennen,
ثُمَّ
danach
لَنَنسِفَنَّهُۥ
werden wir es ganz gewiss streuen
فِى
in
ٱلْيَمِّ
das große Gewässer
نَسْفًا
in Stücke."

A. S. F. Bubenheim and N. Elyas:

Er sagte; "Geh weg! Es ist dir im Leben beschieden, zu sagen; .Berührt mich nicht! Und du hast eine Verabredung, die dir nicht gebrochen wird. Und schau auf deinen Gott, dessen Andacht du dich dauernd hingegeben hast. Wir werden ihn ganz gewiß verbrennen, und hierauf werden wir ihn ganz gewiß in das große Gewässer streuen.

1 Amir Zaidan

Er sagte; "Geh! Denn dir ist in diesem Leben gewährt zu sagen; "Keine Berührung!" Und gewiß, für dich ist noch ein Versprechen bestimmt, das dir gegenüber nicht gebrochen wird. Und schau deinen Gott an, dem du ständig Zuwendung erwiesen hast, wir werden es zweifelsohne verbrennen, dann werden wir es gewiß in den Fluß streuen."

2 Adel Theodor Khoury

Er sagte; «Geh weg. Dein Los im Leben ist, zu sagen; >Ihr dürft mich nicht berühren. < Und du hast eine Verabredung, die man dir sicher nicht brechen wird. Und schau zu deinem Gott, den du mit Beharrlichkeit verehrt hast. Wir werden ihn wahrlich verbrennen, und dann werden wir ihn wahrlich ins Meer streuen.

3 Abu Rida Muhammad ibn Ahmad ibn Rassoul

Er (Moses) sagte; "Geh denn hin! Du sollst dein ganzes Leben lang sagen müssen; "Berührt (mich) nicht"; und dann ist da ein Zeitpunkt für dich, dem du nicht entgehen wirst. So schaue nun auf deinen "Gott", dessen ergebener Anbeter du geworden bist. Wir werden ihn ganz gewiß verbrennen und ihn darauf ins Meer streuen."