Skip to main content
يَٰٓأَيُّهَا
O
ٱلَّذِينَ
diejenigen, die
ءَامَنُوا۟
glauben.
لَا
Nicht
تَدْخُلُوا۟
tretet ein
بُيُوتَ
(in die) Häuser
ٱلنَّبِىِّ
des Propheten,
إِلَّآ
außer,
أَن
dass
يُؤْذَنَ
erlaubt wird
لَكُمْ
euch
إِلَىٰ
zu
طَعَامٍ
einem Essen,
غَيْرَ
ohne
نَٰظِرِينَ
Warten
إِنَىٰهُ
(auf) ihre Zubereitung.
وَلَٰكِنْ
Sondern
إِذَا
wenn
دُعِيتُمْ
ihr gerufen werdet,
فَٱدْخُلُوا۟
so treten ein
فَإِذَا
und wenn
طَعِمْتُمْ
ihr gegessen habt,
فَٱنتَشِرُوا۟
dann geht auseinander
وَلَا
und nicht
مُسْتَـْٔنِسِينَ
Geselligkeit
لِحَدِيثٍۚ
für eine Unterhaltung.
إِنَّ
Wahrlich,
ذَٰلِكُمْ
dies
كَانَ
ist
يُؤْذِى
am Leid zufühen
ٱلنَّبِىَّ
den Propheten
فَيَسْتَحْىِۦ
und er schämt sich
مِنكُمْۖ
vor euch.
وَٱللَّهُ
Und Allah
لَا
nicht
يَسْتَحْىِۦ
schämt sich
مِنَ
vor
ٱلْحَقِّۚ
der Wahrheit.
وَإِذَا
Und wenn
سَأَلْتُمُوهُنَّ
ihr sie bittet
مَتَٰعًا
um einen Gegenstand,
فَسْـَٔلُوهُنَّ
so bittet sie
مِن
von
وَرَآءِ
hinter
حِجَابٍۚ
einer Vorhang.
ذَٰلِكُمْ
Dies
أَطْهَرُ
(ist) reiner
لِقُلُوبِكُمْ
für eure Herzen
وَقُلُوبِهِنَّۚ
und ihre Herzen.
وَمَا
Und nicht
كَانَ
ist
لَكُمْ
für euch,
أَن
dass
تُؤْذُوا۟
ihr Leid zufügt
رَسُولَ
(den) Gesandten
ٱللَّهِ
Allahs
وَلَآ
und nicht,
أَن
dass
تَنكِحُوٓا۟
ihr heiratet
أَزْوَٰجَهُۥ
seine Frauen
مِنۢ
von
بَعْدِهِۦٓ
nach ihm
أَبَدًاۚ
jemals.
إِنَّ
Wahrlich,
ذَٰلِكُمْ
dies
كَانَ
ist
عِندَ
bei
ٱللَّهِ
Allah
عَظِيمًا
etwas Gewaltiges.

A. S. F. Bubenheim and N. Elyas:

O die ihr glaubt, tretet nicht in die Häuser des Propheten ein - außer es wird euch erlaubt - zu(r Teilnahme an) einem Essen, ohne auf die rechte Zeit zu warten. Sondern wenn ihr (herein)gerufen werdet, dann tretet ein, und wenn ihr gegessen habt, dann geht auseinander, und (tut dies,) ohne euch mit geselliger Unterhaltung aufzuhalten. Solches fügt dem Propheten Leid zu, aber er schämt sich vor euch. Allah aber schämt sich nicht vor der Wahrheit. Und wenn ihr sie um einen Gegenstand bittet, so bittet sie hinter einem Vorhang. Das ist reiner für eure Herzen und ihre Herzen. Und es steht euch nicht zu, dem Gesandten Allahs Leid zuzufügen, und auch nicht, jemals seine Gattinnen nach ihm zu heiraten. Gewiß, das wäre bei Allah etwas Ungeheuerliches.

1 Amir Zaidan

Ihr, die den Iman verinnerlicht habt! Betretet nicht die Wohnstätten des Propheten, es sei denn, es wird euch Erlaubnis zu einem Essen gegeben, ohne die Zeit seiner Zubereitung abzuwarten - doch wenn ihr eingeladen werdet, dann tretet ein, und wenn ihr gegessen habt, dann geht auseinander - und ohne es euch bei einer Unterhaltung gemütlich zu machen. Dies belästigt den Propheten, und er ist vor euch beschämt, aber ALLAH findet nichts Beschämendes an der Wahrheit. Und wenn ihr sie (die Ehefrauen des Gesandten) nach einem Verbrauchsgut fragt, dann fragt sie von hinter etwas Trennendem, dies ist reiner für eure Herzen und ihre Herzen. Und es gebührt euch keineswegs, daß ihr ALLAHs Gesandten belästigt, auch nicht daß ihr seine Ehefrauen nach ihm jemals heiratet. Gewiß, dies ist bei ALLAH eine Ungeheuerlichkeit.

2 Adel Theodor Khoury

O ihr, die ihr glaubt, tretet nicht in die Häuser des Propheten ein - es sei denn, das wird euch erlaubt - zur Teilnahme an einem Essen, ohne auf die Essenszeit zu warten. Wenn ihr dann hereingerufen werdet, dann tretet ein, und, wenn ihr gegessen habt, dann geht auseinander, und (dies) ohne euch einer Unterhaltung hinzugeben. Damit fügt ihr dem Propheten Leid zu, aber er schämt sich vor euch. Gott aber schämt sich nicht vor der Wahrheit. Und wenn ihr sie um einen Gegenstand bittet, so bittet sie von hinter einem Vorhang. Das ist reiner für eure Herzen und ihre Herzen. Und es steht euch nicht zu, dem Gesandten Gottes Leid zuzufügen, und auch nicht jemals seine Gattinnen nach ihm zu heiraten. Das wäre bei Gott etwas Ungeheuerliches.

3 Abu Rida Muhammad ibn Ahmad ibn Rassoul

O ihr, die ihr glaubt! Betretet nicht die Häuser des Propheten, es sei denn, daß euch zu einer Mahlzeit (dazu) Erlaubnis gegeben wurde. Und wartet nicht (erst) auf deren Zubereitung, sondern tretet (zur rechten Zeit) ein, wann immer ihr eingeladen seid. Und wenn ihr gespeist habt, dann geht auseinander und lasset euch nicht aus Geselligkeit in eine weitere Unterhaltung verwickeln. Das verursacht dem Propheten Ungelegenheit, und er ist scheu vor euch, jedoch Allah ist nicht scheu vor der Wahrheit. Und wenn ihr sie (seine Frauen) um irgend etwas zu bitten habt, so bittet sie hinter einem Vorhang. Das ist reiner für eure Herzen und ihre Herzen. Und es geziemt euch nicht, den Gesandten Allahs zu belästigen, noch (geziemt es euch,) seine Frauen jemals nach ihm zu heiraten. Wahrlich, das würde vor Allah eine Ungeheuerlichkeit sein.