Skip to main content
وَمَا
Und nicht
كَانَ
steht es zu
ٱلْمُؤْمِنُونَ
den Gläubigen,
لِيَنفِرُوا۟
dass sie ausrücken
كَآفَّةًۚ
alle zusammen.
فَلَوْلَا
So wenn doch nur
نَفَرَ
ausrücken würde
مِن
von
كُلِّ
jeder
فِرْقَةٍ
Gruppe
مِّنْهُمْ
von ihnen
طَآئِفَةٌ
ein Teil,
لِّيَتَفَقَّهُوا۟
um sich zu bilden
فِى
in
ٱلدِّينِ
der Religion
وَلِيُنذِرُوا۟
und um zu warnen
قَوْمَهُمْ
ihre Leuten,
إِذَا
wenn
رَجَعُوٓا۟
sie zurückkehren
إِلَيْهِمْ
zu ihnen,
لَعَلَّهُمْ
auf daß sie
يَحْذَرُونَ
sich vorsehen.

A. S. F. Bubenheim and N. Elyas:

Es steht den Gläubigen nicht zu, allesamt auszurücken. Wenn doch von jeder Gruppe von ihnen ein Teil ausrücken würde, um (mehr) von der Religion zu erlernen und um ihre Leute zu warnen, wenn sie zu ihnen zurückkehren, auf daß sie sich vorsehen mögen.

1 Amir Zaidan

Es ist nicht angebracht, daß die Mumin - alle zusammen aufbrechen. Wäre doch aus jeder Gemeinde von ihnen eine Gruppe aufgebrochen, um sich im Din zu bilden und ihre Leute zu ermahnen, wenn sie zu ihnen zurückkehren, damit diese sich vorsehen!

2 Adel Theodor Khoury

Die Gläubigen dürfen nicht allesamt ausrücken. Möge doch von jeder Abteilung von ihnen eine Gruppe ausrücken, so daß sie selbst sich in der Religion belehren lassen und ihre Leute, wenn sie zu ihnen zurückkehren, warnen, auf daß sie auf der Hut seien.

3 Abu Rida Muhammad ibn Ahmad ibn Rassoul

Die Gläubigen dürfen nicht alle auf einmal ausziehen. Warum rückt dann nicht aus jeder Gruppe nur eine Abteilung aus, auf daß sie (die Zurückbleibenden) in Glaubensfragen wohl bewandert würden? Und nach ihrer Rückkehr könnten sie (die Zurückbleibenden) ihre (ausgezogenen) Leute belehren, damit sie sich in acht nähmen.