Skip to main content
ٱتَّخَذُوٓا۟
Sie nahmen sich
أَحْبَارَهُمْ
ihre Gelehrten
وَرُهْبَٰنَهُمْ
und Mönche
أَرْبَابًا
(als) Herren
مِّن
von
دُونِ
außer
ٱللَّهِ
Allah
وَٱلْمَسِيحَ
und al-Masih
ٱبْنَ
(den) Sohn
مَرْيَمَ
Maryams.
وَمَآ
Und nicht
أُمِرُوٓا۟
wurden ihnen befohlen,
إِلَّا
außer
لِيَعْبُدُوٓا۟
dass sie dienen
إِلَٰهًا
Gott.
وَٰحِدًاۖ
einen
لَّآ
Nicht
إِلَٰهَ
(gibt es) einen Gott,
إِلَّا
außer
هُوَۚ
ihm.
سُبْحَٰنَهُۥ
Preis sei ihm
عَمَّا
über das, was
يُشْرِكُونَ
sie beigesellen.

A. S. F. Bubenheim and N. Elyas:

Sie haben ihre Gelehrten und ihre Mönche zu Herren genommen außer Allah, sowie al-Masih ibn Maryam, wo ihnen doch nur befohlen worden ist, einem einzigen Gott zu dienen. Es gibt keinen Gott außer Ihm. Preis sei Ihm! (Erhaben ist Er) über das, was sie (Ihm) beigesellen.

1 Amir Zaidan

Sie nahmen ihre Rabbiner und Priester als Herren anstelle von ALLAH sowie Almasih Ibnu- Maryam. Ihnen wurde jedoch nur geboten, einem einzigen Gott zu dienen. Es gibt keine Gottheit außer Ihm. Gepriesen-erhaben ist ER über das, was sie an Schirk betreiben.

2 Adel Theodor Khoury

Sie nahmen sich ihre Gelehrten und ihre Mönche zu Herren neben Gott, sowie auch Christus, den Sohn Marias. Dabei wurde ihnen doch nur befohlen, einem einzigen Gott zu dienen. Es gibt keinen Gott außer Ihm. Preis sei Ihm! Erhaben ist Er über das, was sie (Ihm) beigesellen.

3 Abu Rida Muhammad ibn Ahmad ibn Rassoul

Sie haben sich ihre Schriftgelehrten und Mönche zu Herren genommen außer Allah; und den Messias, den Sohn der Maria. Und doch war ihnen geboten worden, allein den Einzigen Gott anzubeten. Es ist kein Gott außer Ihm. Gepriesen sei Er über das, was sie (Ihm) zur Seite stellen!