Skip to main content
وَمَآ
Und nicht
أُبَرِّئُ
spreche ich frei
نَفْسِىٓۚ
mich selbst.
إِنَّ
Wahrlich,
ٱلنَّفْسَ
die Seele
لَأَمَّارَةٌۢ
(ist) sicherlich eine mit Nachdruck-gebieteten
بِٱلسُّوٓءِ
des Bösen,
إِلَّا
außer
مَا
das
رَحِمَ
erbarmt
رَبِّىٓۚ
mein Herrn.
إِنَّ
Wahrlich,
رَبِّى
mein Herr
غَفُورٌ
(ist) Allvergebend,
رَّحِيمٌ
Barmherzig."

A. S. F. Bubenheim and N. Elyas:

Und ich spreche mich nicht selbst frei. Die Seele gebietet fürwahr mit Nachdruck das Böse, außer daß mein Herr Sich erbarmt. Mein Herr ist Allvergebend und Barmherzig."

1 Amir Zaidan

Und ich spreche meinem Ego keine Unschuld ab, gewiß, das Ego gebietet doch Verwerfliches außer denjenigen, denen ALLAH Gnade erwies. Gewiß, mein HERR ist allvergebend, allgnädig."

2 Adel Theodor Khoury

Und ich erkläre mich nicht selbst für unschuldig. Die Seele gebietet ja mit Nachdruck das Böse, es sei denn, mein Herr erbarmt sich. Mein Herr ist voller Vergebung und barmherzig.»

3 Abu Rida Muhammad ibn Ahmad ibn Rassoul

Und ich behaupte nicht, daß ich unschuldig bin; denn das (Menschen-)Wesen gebietet oft Böses; davon sind jene ausgenommen, derer mein Herr Sich erbarmt. Wahrlich, mein Herr ist Allverzeihend, Barmherzig."