Skip to main content
وَقُلِ
Und sag;
ٱلْحَمْدُ
"Das Lob
لِلَّهِ
(gehört) Allah,
ٱلَّذِى
derjenigen, der
لَمْ
nicht
يَتَّخِذْ
sich genommen hat
وَلَدًا
ein Kind
وَلَمْ
und nicht
يَكُن
gibt es
لَّهُۥ
für ihn
شَرِيكٌ
einen Teilhaber
فِى
in
ٱلْمُلْكِ
deiner Herrschaft
وَلَمْ
und nicht
يَكُن
ist
لَّهُۥ
für ihn
وَلِىٌّ
ein Schutzherr
مِّنَ
vor
ٱلذُّلِّۖ
der Demütigung.
وَكَبِّرْهُ
Und verherrliche ihn
تَكْبِيرًۢا
(als) Größten!"

A. S. F. Bubenheim and N. Elyas:

Und sag; (Alles) Lob gehört Allah, Der Sich keine Kinder genommen hat, und es gibt weder einen Teilhaber an Seiner Herrschaft, noch benötigt Er einen Beschützer vor Demütigung. Und verherrliche Ihn doch als den Größten!

1 Amir Zaidan

Und sag; "Alhamdulillah; Alles Lob gebührt ALLAH, Der sich keinen Sohn nahm, Der nie einen Teilhaber in der Herrschaft hat, und Der nie einen Wali (als Schutz) vor Erniedrigung hat." Und verherrliche Ihn mit allahu-akbar!

2 Adel Theodor Khoury

Und sprich; Lob sei Gott, der sich kein Kind genommen hat, und der keinen Teilhaber an der Königsherrschaft hat und keinen Freund als Helfer aus der Erniedrigung! Und preise mit Nachdruck seine Größe.

3 Abu Rida Muhammad ibn Ahmad ibn Rassoul

Und sprich; " Alles Lob gebührt Allah, Der Sich keinen Sohn genommen hat und niemanden in der Herrschaft neben Sich noch sonst einen Gehilfen aus Ohnmacht hat." Und rühme Seine Größe in gebührender Weise.