Skip to main content
مَّثَلُ
Das Gleichnis
ٱلَّذِينَ
derjenigen, die
يُنفِقُونَ
ausgeben
أَمْوَٰلَهُمْ
ihren Besitz
فِى
auf
سَبِيلِ
(dem) Wege
ٱللَّهِ
Allahs,
كَمَثَلِ
(ist) wie das Gleichnis
حَبَّةٍ
eines Saatkorns,
أَنۢبَتَتْ
(das) wachsen läßt
سَبْعَ
sieben
سَنَابِلَ
Ähren,
فِى
in
كُلِّ
jeder
سُنۢبُلَةٍ
Ähre,
مِّا۟ئَةُ
hundert
حَبَّةٍۗ
Körner.
وَٱللَّهُ
Und Allah
يُضَٰعِفُ
vervielfacht
لِمَن
für wen
يَشَآءُۗ
er möchte.
وَٱللَّهُ
Und Allah
وَٰسِعٌ
(ist) Allumfassend,
عَلِيمٌ
Allwissend.

A. S. F. Bubenheim and N. Elyas:

Das Gleichnis derjenigen, die ihren Besitz auf Allahs Weg ausgeben, ist das eines Saatkorns, das sieben Ähren wachsen läßt, (und) in jeder Ähre hundert Körner. Allah vervielfacht, wem Er will. Und Allah ist Allumfassend und Allwissend.

1 Amir Zaidan

Das Gleichnis derjenigen, die ihr Vermögen fi-sabilillah ausgeben, gleicht dem Gleichnis eines Saatkorns, das sieben Ähren hervorsprießen ließ, jede Ähre trägt hundert Körner. Und ALLAH vervielfacht, wem ER will. Und ALLAH ist allumfassend, allwissend.

2 Adel Theodor Khoury

Mit denen, die ihr Vermögen auf dem Weg Gottes spenden, ist es wie mit einem Saatkorn, das sieben Ähren wachsen läßt mit hundert Körnern in jeder Ähre. Gott gibt das Doppelte, wem Er will. Gott umfaßt und weiß alles.

3 Abu Rida Muhammad ibn Ahmad ibn Rassoul

Das Gleichnis derjenigen, die ihr Vermögen auf dem Weg Allahs ausgeben, ist wie das Gleichnis eines Samenkorns, das sieben Ähren wachsen läßt, in jeder Ähre hundert Körner. Und Allah vervielfacht es, wem Er will. Und Allah ist Allumfassend, Allwissend.