Skip to main content
ٱلَّذِينَ
Diejenigen, die
يُنفِقُونَ
ausgeben
أَمْوَٰلَهُمْ
ihren Besitz
فِى
auf
سَبِيلِ
(dem) Wege
ٱللَّهِ
Allahs,
ثُمَّ
danach
لَا
nicht
يُتْبِعُونَ
folgen lassen,
مَآ
was
أَنفَقُوا۟
sie spenden
مَنًّا
Vorhaltungen
وَلَآ
und nicht
أَذًىۙ
Schaden,
لَّهُمْ
für sie
أَجْرُهُمْ
(gibt es) ihren Lohn
عِندَ
bei
رَبِّهِمْ
ihrem Herren
وَلَا
und nicht
خَوْفٌ
Angst
عَلَيْهِمْ
auf ihnen
وَلَا
und nicht
هُمْ
sie
يَحْزَنُونَ
werden traurig sein.

A. S. F. Bubenheim and N. Elyas:

Diejenigen, die ihren Besitz auf Allahs Weg ausgeben und hierauf dem, was sie ausgegeben haben, weder Vorhaltungen noch Beleidigungen nachfolgen lassen, die haben ihren Lohn bei ihrem Herrn, und keine Furcht soll über sie kommen, noch sollen sie traurig sein.

1 Amir Zaidan

Diejenigen, die ihr Vermögen fi-sabilillah ausgeben, dann dem, was sie gaben, weder Vorhaltung noch Belästigung folgen lassen, haben ihre Belohnung bei ihrem HERRN und um sie wird es weder Angst geben, noch werden sie traurig sein.

2 Adel Theodor Khoury

Diejenigen, die ihr Vermögen auf dem Weg Gottes spenden und, nachdem sie gespendet haben, nicht auf ihr Verdienst pochen und nicht Ungemach zufügen, haben ihren Lohn bei ihrem Herrn, sie haben nichts zu befürchten, und sie werden nicht traurig sein.

3 Abu Rida Muhammad ibn Ahmad ibn Rassoul

Diejenigen, die ihren Besitz auf dem Weg Allahs spenden, dann dem, was sie gespendet haben, weder Vorhaltungen noch Ungebührlichkeiten folgen lassen, denen wird ihr Lohn von ihrem Herrn zuteil werden, und weder Angst wird über sie kommen noch werden sie traurig sein.