Skip to main content
وَإِن
Und wenn
كُنتُمْ
ihr seid
عَلَىٰ
auf
سَفَرٍ
einer Reise
وَلَمْ
und nicht
تَجِدُوا۟
findet
كَاتِبًا
einen Schreiber,
فَرِهَٰنٌ
dann ein Pfand.
مَّقْبُوضَةٌۖ
eingenommenes
فَإِنْ
Dann falls
أَمِنَ
vertraut
بَعْضُكُم
einer von euch
بَعْضًا
dem anderen,
فَلْيُؤَدِّ
dann soll aushändigen
ٱلَّذِى
derjenige, dem
ٱؤْتُمِنَ
anvertraut ist
أَمَٰنَتَهُۥ
sein Anvertrautes
وَلْيَتَّقِ
und er soll gottesfurcht haben
ٱللَّهَ
(vor) Allah
رَبَّهُۥۗ
seinen Herren.
وَلَا
Und nicht
تَكْتُمُوا۟
veheimlicht
ٱلشَّهَٰدَةَۚ
das Zeugnis.
وَمَن
Und wer
يَكْتُمْهَا
es verheimlicht,
فَإِنَّهُۥٓ
dann wahrlich er
ءَاثِمٌ
(ist) ein Sünder.
قَلْبُهُۥۗ
sein Herz
وَٱللَّهُ
Und Allah
بِمَا
über was
تَعْمَلُونَ
ihr macht
عَلِيمٌ
(ist) Allwissend.

A. S. F. Bubenheim and N. Elyas:

Und wenn ihr auf einer Reise seid und keinen Schreiber findet, dann sollen Pfänder in Empfang genommen werden. Und wenn dann einer von euch dem anderen (etwas) anvertraut, so soll derjenige, dem (es) anvertraut wurde, das ihm anvertraute Pfand (wieder) aushändigen, und er soll Allah, seinen Herrn, fürchten. Und verheimlicht kein Zeugnis. Wer es aber verheimlicht, dessen Herz ist gewiß sündhaft. Und Allah weiß über das, was ihr tut, Bescheid.

1 Amir Zaidan

Und wenn ihr auf Reisen seid und keinen Schriftführer findet, dann nehmt ein Pfand! Und solltet ihr einander vertrauen, so soll derjenige, dem (die Schuld) anvertraut wurde, das ihm Anvertraute zurückgeben und Taqwa gemäß ALLAH gegenüber, seinem HERRN, handeln. Und verschweigt nicht das Zeugnis! Und wer es verschweigt, so ist dessen Herz gewiß voller Verfehlung. Und ALLAH ist über das, was ihr tut, allwissend.

2 Adel Theodor Khoury

Und wenn ihr auf einer Reise seid und keinen Schreiber findet, so soll ein Pfand genommen werden. Und wenn die einen von euch den anderen etwas anvertrauen, so soll derjenige, dem etwas anvertraut wurde, das ihm Anvertraute zurückgeben, und er soll Gott, seinen Herrn, fürchten. Und verschweigt nicht das Zeugnis. Wer es verschweigt, dessen Herz ist sündig. Gott weiß, was ihr tut.

3 Abu Rida Muhammad ibn Ahmad ibn Rassoul

Und wenn ihr auf einer Reise seid und keinen Schreiber findet, dann soll ein Pfand in Empfang genommen werden. Und wenn einer von euch dem anderen (etwas) anvertraut, dann soll der, dem es anvertraut wurde, das ihm Anvertraute zurückgeben und Allah, seinen Herrn, fürchten. Und unterdrückt das Zeugnis nicht. Und wer es verbirgt, dessen Herz ist wahrlich mit Schuld befleckt. Und Allah ist dessen kundig, was ihr tut.