Skip to main content
وَٱقْتَرَبَ
Und ist nahegerückt
ٱلْوَعْدُ
das Versprechen,
ٱلْحَقُّ
wahre
فَإِذَا
dann wenn
هِىَ
sie
شَٰخِصَةٌ
(sind) Starrende
أَبْصَٰرُ
(die) Blicke
ٱلَّذِينَ
derjenigen, die
كَفَرُوا۟
unglauben begingen;
يَٰوَيْلَنَا
"O wehe uns,
قَدْ
sicherlich
كُنَّا
wir waren
فِى
in
غَفْلَةٍ
Unachtsamkeit
مِّنْ
von
هَٰذَا
diesem,
بَلْ
nein, vielmehr
كُنَّا
waren wir
ظَٰلِمِينَ
Ungerechte."

A. S. F. Bubenheim and N. Elyas:

und das wahre Versprechen nahegerückt ist, dann werden sogleich die Blicke derjenigen, die ungläubig sind, starr werden; "O wehe uns! Wir waren dessen ja unachtsam. Nein! Vielmehr pflegten wir Unrecht zu tun."

1 Amir Zaidan

und das wahre Versprechen näherte sich, dann werden starr blicken die Augen derjenigen, die Kufr betrieben haben; "Unser Untergang! wir waren demgegenüber achtlos. Nein, sondern wir waren Unrecht- Begehende!"

2 Adel Theodor Khoury

Und die wahrhaftige Drohung naherückt. Dann werden die Blicke derer, die ungläubig sind, starr werden; «O wehe uns! Wir ließen es unbeachtet. Ja, wir haben Unrecht getan.»

3 Abu Rida Muhammad ibn Ahmad ibn Rassoul

Und die wahre Verheißung naht; siehe dann werden die Augen derer, die ungläubig waren, starr blicken; "O wehe uns, wir haben in der Tat nicht daran gedacht; ja, wir waren Frevler!"