Skip to main content

Sure al-Furqan (Die Unterscheidung) Aya 48

وَهُوَ
Und er
ٱلَّذِىٓ
(ist) derjenige, der
أَرْسَلَ
sendet
ٱلرِّيَٰحَ
die Winde
بُشْرًۢا
(als) Frohboten
بَيْنَ يَدَىْ
vor
رَحْمَتِهِۦۚ
seiner Barmherzigkeit
وَأَنزَلْنَا
und wir lassen herabkommen
مِنَ
von
ٱلسَّمَآءِ
dem Himmel
مَآءً
Wasser.
طَهُورًا
reines

A. S. F. Bubenheim and N. Elyas:

Und Er ist es, Der die Winde als Frohboten Seiner Barmherzigkeit (voraus)sendet. Und Wir lassen vom Himmel reines Wasser herabkommen,

1 Amir Zaidan

Und ER ist Derjenige, Der die Winde als frohe Botschaft vor Seiner Gnade schickte. Und WIR ließen vom Himmel reines Wasser fallen,

2 Adel Theodor Khoury

Und Er ist es, der die Winde als frohe Kunde seiner Barmherzigkeit vorausschickt. Und Wir lassen vom Himmel ein reines Wasser herabkommen,

3 Abu Rida Muhammad ibn Ahmad ibn Rassoul

Und Er ist es, Der die Winde als Freudenboten Seiner Barmherzigkeit herabsendet; und Wir senden reines Wasser aus den Wolken nieder