Skip to main content

Sure Al-i-IImran (Die Sippe Imrans) Aya 198

لَٰكِنِ
Aber
ٱلَّذِينَ
diejenigen, die
ٱتَّقَوْا۟
gottesfürchtig sind
رَبَّهُمْ
(zu) ihrem Herren,
لَهُمْ
für sie (gibt es)
جَنَّٰتٌ
Gärten,
تَجْرِى
fließen
مِن
von
تَحْتِهَا
unter ihnen
ٱلْأَنْهَٰرُ
die Bäche,
خَٰلِدِينَ
Ewigbleibende
فِيهَا
in ihr.
نُزُلًا
Eine Aufnahme
مِّنْ
von
عِندِ
bei
ٱللَّهِۗ
Allah
وَمَا
und was
عِندَ
(ist) bei
ٱللَّهِ
Allah,
خَيْرٌ
(ist) besser
لِّلْأَبْرَارِ
für die Gütigen.

A. S. F. Bubenheim and N. Elyas:

Aber für diejenigen, die ihren Herrn fürchten, sind Gärten, durcheilt von Bächen, ewig darin zu bleiben; eine gastliche Aufnahme von Allah. Was bei Allah ist, ist besser für die Gütigen.

1 Amir Zaidan

Doch für diejenigen, die ihrem HERRN gegenüber Taqwa gemäß handelten, sind Dschannat bestimmt, die von Flüssen durchflossen sind, dort werden sie ewig bleiben - dies als Wohnstätte (für sie) von ALLAH. Und was sich bei ALLAH befindet, ist besser für die gottgefällig Handelnden.

2 Adel Theodor Khoury

Aber für diejenigen, die ihren Herrn fürchten, sind Gärten bestimmt, unter denen Bäche fließen; darin werden sie ewig weilen, als Herberge von seiten Gottes. Und was bei Gott ist, ist besser für die Frommen.

3 Abu Rida Muhammad ibn Ahmad ibn Rassoul

Wer jedoch seinen Herrn fürchtet denen werden Gärten zuteil sein, durcheilt von Bächen; ewig werden sie darin bleiben, eine Bewirtung von Allah und was bei Allah bereitsteht, ist für die Frommen besser.