Skip to main content
فَإِذَا
So wenn
قَضَيْتُمُ
ihr vollzogen habt
ٱلصَّلَوٰةَ
das Gebet,
فَٱذْكُرُوا۟
dann gedenkt
ٱللَّهَ
Allah
قِيَٰمًا
stehend
وَقُعُودًا
und sitzend
وَعَلَىٰ
und auf
جُنُوبِكُمْۚ
der Seite.
فَإِذَا
Dann wenn
ٱطْمَأْنَنتُمْ
ihr in Ruhe seid,
فَأَقِيمُوا۟
dann verrichtet
ٱلصَّلَوٰةَۚ
das Gebet (wie üblich).
إِنَّ
Wahrlich,
ٱلصَّلَوٰةَ
das Gebet
كَانَتْ
ist
عَلَى
für
ٱلْمُؤْمِنِينَ
die Gläubigen
كِتَٰبًا
vorgeschrieben
مَّوْقُوتًا
zu bestimmen Zeiten.

A. S. F. Bubenheim and N. Elyas:

Wenn ihr das Gebet vollzogen habt, dann gedenkt Allahs stehend, sitzend und auf der Seite (liegend). Wenn ihr in Ruhe seid, dann verrichtet das Gebet (wie üblich). Das Gebet ist den Gläubigen zu bestimmten Zeiten vorgeschrieben.

1 Amir Zaidan

Und wenn ihr dann das rituelle Gebet vollendet habt, dann gedenkt ALLAHs im Stehen, im Sitzen und im Liegen (auf der Seite). Und wenn ihr euch sicher fühlt, dann verrichtet das rituelle Gebet ordnungsgemäß! Gewiß, das (Verrichten des) Gebets bleibt den Mumin immer eine durch Zeitpunkte bestimmte Verpflichtung.

2 Adel Theodor Khoury

Und wenn ihr das Gebet beendet habt, dann gedenket Gottes im Stehen und Sitzen und auf euren Seiten liegend. Und wenn ihr Ruhe habt, dann verrichtet das Gebet. Das Gebet ist für die Gläubigen eine für bestimmte Zeiten festgesetzte Vorschrift.

3 Abu Rida Muhammad ibn Ahmad ibn Rassoul

Und wenn ihr das Gebet verrichtet habt, dann gedenket Allahs im Stehen, Sitzen und im Liegen. Und wenn ihr in Sicherheit seid, dann verrichtet das Gebet; wahrlich das Gebet zu bestimmten Zeiten ist für die Gläubigen eine Pflicht.