Skip to main content
أَلَمْ
Hast nicht
تَرَ
du gesehen
إِلَى
zu
ٱلَّذِينَ
denjenigen, die
يَزْعُمُونَ
behaupten,
أَنَّهُمْ
dass sie
ءَامَنُوا۟
glauben
بِمَآ
an das, was
أُنزِلَ
herabgesandt worden ist
إِلَيْكَ
zu dir
وَمَآ
und was
أُنزِلَ
herabgesandt wurde
مِن
von
قَبْلِكَ
vor dir?
يُرِيدُونَ
Sie möchten,
أَن
dass
يَتَحَاكَمُوٓا۟
sie ihre Entscheidungsfragen wenden
إِلَى
an
ٱلطَّٰغُوتِ
die falschen Göttern
وَقَدْ
während sicherlich
أُمِرُوٓا۟
sie befohlen worden sind,
أَن
dass
يَكْفُرُوا۟
sie verleugnen
بِهِۦ
sie.
وَيُرِيدُ
Und möchte
ٱلشَّيْطَٰنُ
der Teufel,
أَن
dass
يُضِلَّهُمْ
er sie in die Irre leitet
ضَلَٰلًۢا
(in) eine Irre.
بَعِيدًا
weit

A. S. F. Bubenheim and N. Elyas:

Siehst du nicht jene, die behaupten, an das zu glauben, was zu dir (als Offenbarung) herabgesandt worden ist, und was vor dir herabgesandt wurde, während sie sich in Entscheidungsfragen an falsche Götter wenden wollen, wo ihnen doch befohlen worden ist, es zu verleugnen'? Aber der Satan will sie weit in die Irre führen.

1 Amir Zaidan

Hast du etwa nicht diejenigen wahrgenommen, die behaupten, sie hätten den Iman verinnerlicht an das, was dir hinabgesandt wurde, und was vor dir hinabgesandt wurde, wie sie sich At-taghut widmen wollen, um zwischen ihnen zu richten, obgleich ihnen bereits geboten wurde, ihm (At-taghut ) gegenüber Kufr zu betreiben?! Doch der Satan will sie in weite Irre gehen lassen.

2 Adel Theodor Khoury

Hast du nicht auf jene geschaut, die behaupten, sie glaubten an das, was zu dir herabgesandt wurde, und an das, was vor dir herabgesandt wurde, wie sie die Streitsachen vor die Götzen bringen wollen, wo ihnen doch befohlen wurde, sie zu verleugnen? Und der Satan will sie weit abirren lassen.

3 Abu Rida Muhammad ibn Ahmad ibn Rassoul

Hast du nicht jene gesehen, die behaupteten, an das zu glauben, was zu dir und was vor dir hinabgesandt worden ist? Sie wollen (nun) eine rechtswirksame Entscheidung beim Teufel suchen, wo ihnen doch befohlen worden ist, nicht daran zu glauben; und Satan will sie weit verwirren lassen.