Skip to main content
ARBNDEENIDTRUR
لَيْسَ
Nicht ist
عَلَى
auf
ٱلَّذِينَ
denjenigen, die
ءَامَنُوا۟
glauben
وَعَمِلُوا۟
und tun
ٱلصَّٰلِحَٰتِ
Rechtschaffenes
جُنَاحٌ
eine Sünde,
فِيمَا
in was
طَعِمُوٓا۟
sie verzehrt hatten,
إِذَا
wenn
مَا
das
ٱتَّقَوا۟
sie (fortan) gottesfürchtig
وَّءَامَنُوا۟
und glauben
وَعَمِلُوا۟
und machen
ٱلصَّٰلِحَٰتِ
Rechtschaffenes,
ثُمَّ
danach
ٱتَّقَوا۟
gottesfürchtig werden
وَّءَامَنُوا۟
und glauben,
ثُمَّ
danach
ٱتَّقَوا۟
gottesfürchtig werden
وَّأَحْسَنُوا۟ۗ
und Gutes tun.
وَٱللَّهُ
Und Allah
يُحِبُّ
liebt
ٱلْمُحْسِنِينَ
die Gutes-tuenden.

A. S. F. Bubenheim and N. Elyas:

Es lastet keine Sünde auf denjenigen, die glauben und rechtschaffene Werke tun, hinsichtlich dessen, was sie (bisher) verzehrt haben, wenn sie (fortan) gottesfürchtig sind und glauben und rechtschaffene Werke tun und wiederum gottesfürchtig sind und glauben und wiederum gottesfürchtig sind und Gutes tun. Allah liebt die Gutes Tuenden.

Amir Zaidan

Es trifft diejenigen, die den Iman verinnerlicht und gottgefällig Gutes getan haben, keine Verfehlung für das, was sie (vor dem Verbot) zu sich genommen haben, wenn sie Taqwa gemäß handelten, den Iman verinnerlichten und gottgefällig Gutes taten, dann Taqwa gemäß handelten und Iman verinnerlichten, dann Taqwa und Ihsan gemäß handelten. Und ALLAH liebt die Muhsin.

Adel Theodor Khoury

Diejenigen, die glauben und die guten Werke tun, begehen im Hinblick auf das, was sie essen, kein Vergehen, wenn sie nur gottesfürchtig sind und glauben und die guten Werke tun, und weiter gottesfürchtig sind und glauben, und dann auch gottesfürchtig und rechtschaffen sind. Und Gott liebt die Rechtschaffenen.

Abu Rida Muhammad ibn Ahmad ibn Rassoul

Denen, die glauben und gute Werke tun, soll als Sünde nicht angerechnet werden, was sie essen, wenn sie gottesfürchtig sind und glauben und gute Werke tun, und abermals fürchten und glauben, dann nochmals fürchten und Gutes tun. Und Allah liebt jene, die Gutes tun.