Skip to main content
وَمَا
Und nicht (obliegt)
عَلَى
auf
ٱلَّذِينَ
diejenigen, die
يَتَّقُونَ
gottesfürchtig sind
مِنْ
an
حِسَابِهِم
ihrerer Rechenschaft
مِّن
von
شَىْءٍ
etwas,
وَلَٰكِن
sondern
ذِكْرَىٰ
(nur die) Erinnerung,
لَعَلَّهُمْ
auf daß sie
يَتَّقُونَ
gottesfürchtig werden.

A. S. F. Bubenheim and N. Elyas:

Denjenigen, die gottesfürchtig sind, obliegt in keiner Weise, sie zur Rechenschaft zu ziehen, sondern nur die Ermahnung, auf daß sie gottesfürchtig werden mögen.

1 Amir Zaidan

Diejenigen, die Taqwa gemäß handeln, verantworten von ihrer Rechenschaft nichts, doch (sie haben die Pflicht) zur Ermahnung, damit sie (die Lästerer) Taqwa suchen.

2 Adel Theodor Khoury

Denjenigen, die gottesfürchtig sind, obliegt in keiner Weise, sie zur Rechenschaft zu ziehen. Es ist nur eine Ermahnung, auf daß sie gottesfürchtig werden.

3 Abu Rida Muhammad ibn Ahmad ibn Rassoul

Den Gottesfürchtigen obliegt nicht die Verantwortung für jene, sondern nur das Ermahnen, auf daß jene gottesfürchtig werden mögen.