Skip to main content
وَيَٰقَوْمِ
Und o mein Volk
لَا
nicht
يَجْرِمَنَّكُمْ
soll euch dazu bringen
شِقَاقِىٓ
die Feindseligkeit gegen mich,
أَن
dass
يُصِيبَكُم
euch trifft
مِّثْلُ
(das) Gleiche,
مَآ
wie
أَصَابَ
traf
قَوْمَ
(das) Volk
نُوحٍ
Nuhs
أَوْ
oder
قَوْمَ
(das) Volk
هُودٍ
Huds
أَوْ
oder
قَوْمَ
(das) Volk
صَٰلِحٍۚ
Salihs.
وَمَا
Und nicht
قَوْمُ
(ist das) Volk
لُوطٍ
Luds
مِّنكُم
von euch
بِبَعِيدٍ
fern.

A. S. F. Bubenheim and N. Elyas:

Und, o mein Volk, meine Feindseligkeit soll euch ja nicht dazu bringen, daß euch das Gleiche trifft, was das Volk Nuhs oder das Volk Huds oder das Volk Salihs traf. Und das Volk Luts liegt euch nicht fern.

1 Amir Zaidan

Meine Leute! Lasst euren Widerspruch mir gegenüber euch nicht dazu bringen, daß euch ähnliches trifft, wie es die Leute von Nuh, die Leute von Hud oder die Leute von Salih traf - auch (die Peinigung von) Luts Leuten liegt von euch doch nicht weit zurück.

2 Adel Theodor Khoury

Und, o mein Volk, mein Zerwürfnis (mit euch) soll euch nicht dazu führen, daß euch das trifft, was früher das Volk von Noach oder das Volk von Hud oder das Volk von Salih getroffen hat. Und das Volk von Lot liegt nicht fernab von euch.

3 Abu Rida Muhammad ibn Ahmad ibn Rassoul

O mein Volk, möge die Feindseligkeit gegen mich euch nicht dazu führen, daß euch das gleiche wie das trifft, was das Volk Noahs oder das Volk Huds oder das Volk Salihs getroffen hat; und das (Schicksal) des Volkes Lots ist euch nicht fern.