Skip to main content
أَلَمْ
Tust nicht
تَرَ
du sehen,
كَيْفَ
wie
ضَرَبَ
prägt
ٱللَّهُ
Allah
مَثَلًا
ein Gleichnis,
كَلِمَةً
ein Wort?
طَيِّبَةً
gutes
كَشَجَرَةٍ
(Es ist) wie ein Baum
طَيِّبَةٍ
guter,
أَصْلُهَا
ihre Wurzeln
ثَابِتٌ
(sind) fest
وَفَرْعُهَا
und ihre Zweige
فِى
(sind) in
ٱلسَّمَآءِ
dem Himmel.

A. S. F. Bubenheim and N. Elyas:

Siehst du nicht, wie Allah ein Gleichnis von einem guten Wort geprägt hat? (Es ist) wie ein guter Baum, dessen Wurzeln fest sitzen und dessen Zweige in den Himmel (reichen).

1 Amir Zaidan

Hast du etwa nicht gesehen, wie ALLAH ein Gleichnis prägte?! (ER setzte) ein gutes Wort einem guten Baum gleich, dessen Wurzelwerk fest ist und dessen Äste in den Himmel ragten.

2 Adel Theodor Khoury

Hast du nicht gesehen, wie Gott ein Gleichnis von einem gefälligen Wort anführt? Es ist wie ein guter Baum, dessen Stamm fest ist und dessen Zweige in den Himmel reichen.

3 Abu Rida Muhammad ibn Ahmad ibn Rassoul

Siehst du nicht, wie Allah das Gleichnis eines guten Wortes prägt? (Es ist) wie ein guter Baum, dessen Wurzeln fest sind und dessen Zweige bis zum Himmel (ragen).