Skip to main content
وَضَرَبَ
Und prägt
ٱللَّهُ
Allah
مَثَلًا
ein Gleichnis
قَرْيَةً
einer Stadt,
كَانَتْ
sie war
ءَامِنَةً
in Sicherheit
مُّطْمَئِنَّةً
und genoss Ruhe
يَأْتِيهَا
kam zu ihr
رِزْقُهَا
ihre Versorgung
رَغَدًا
reichlich
مِّن
von
كُلِّ
jeder
مَكَانٍ
Stelle.
فَكَفَرَتْ
Da begingen sie Unglauben
بِأَنْعُمِ
über (die) Gnaden
ٱللَّهِ
Allahs,
فَأَذَٰقَهَا
so hat kosten lassen
ٱللَّهُ
Allah
لِبَاسَ
(das) Kleid
ٱلْجُوعِ
des Hungers
وَٱلْخَوْفِ
und der Angst,
بِمَا
für was
كَانُوا۟
sie waren
يَصْنَعُونَ
am machen.

A. S. F. Bubenheim and N. Elyas:

Allah prägt das Gleichnis einer Stadt, die Sicherheit und Ruhe genoß; ihre Versorgung kam zu ihr reichlich von überall her. Da wurde sie gegenüber den Gnaden Allahs undankbar. So ließ sie Allah das Kleid des Hungers und der Angst erleiden für das, was sie machten.

1 Amir Zaidan

Und ALLAH prägte ein Gleichnis (der Bewohner) einer Ortschaft. Sie war(en) sicher und unbesorgt. Ihr Rizq kam zu ihnen reichlich aus jedem Ort, dann betrieb(en) sie Kufr ALLAHs Gaben gegenüber, dann ließ ALLAH sie die Bedeckung von Hunger und Angst fühlen für das, was sie zu bewerkstelligen pflegten.

2 Adel Theodor Khoury

Gott führt als Gleichnis eine Stadt an, die in Sicherheit und Ruhe lebte. Ihr Lebensunterhalt kam zu ihr reichlich von überall her. Da wurde sie gegenüber den Wohltaten Gottes undankbar. So ließ sie Gott das Kleid des Hungers und der Angst erleiden für das, was sie machten.

3 Abu Rida Muhammad ibn Ahmad ibn Rassoul

Und Allah gibt das Gleichnis von einer Stadt; Sie genoß Sicherheit und Frieden und wurde reichlich aus allen Orten versorgt; doch sie leugnete die Wohltaten Allahs. Darum ließ Allah sie eine umfassende Not des Hungers und der Furcht kosten für das, was sie (ihre Bewohner) zu tun pflegten.