Skip to main content
يُنَزِّلُ
Er sendet herab
ٱلْمَلَٰٓئِكَةَ
die Engel
بِٱلرُّوحِ
mit dem Geist
مِنْ
von
أَمْرِهِۦ
seinem Befehl
عَلَىٰ
über
مَن
wen
يَشَآءُ
er möchte
مِنْ
von
عِبَادِهِۦٓ
seinen Dienern,
أَنْ
dass;
أَنذِرُوٓا۟
"Warnt,
أَنَّهُۥ
dass
لَآ
nicht
إِلَٰهَ
(es gibt) einen Gott,
إِلَّآ
außer
أَنَا۠
mir,
فَٱتَّقُونِ
so fürchtet mich."

A. S. F. Bubenheim and N. Elyas:

Er sendet die Engel mit dem Geist von Seinem Befehl herab, auf wen von Seinen Dienern Er will; "Warnt (und verkündet), daß es keinen Gott gibt außer Mir; darum fürchtet Mich (allein)."

1 Amir Zaidan

ER sendet die Engel nach und nach hinab mit dem Ruhh nach seiner Bestimmung zu demjenigen von Seinen Dienern, den ER will; "Warnt, daß es zweifelsohne keine Gottheit gibt außer Mir, so handelt Taqwa gemäß Mir gegenüber!

2 Adel Theodor Khoury

Er sendet die Engel mit dem Geist von seinem Befehl herab, auf wen von seinen Dienern Er will; «Warnt (und verkündet), daß es keinen Gott gibt außer Mir. Ihr sollt Mich (allein) fürchten.»

3 Abu Rida Muhammad ibn Ahmad ibn Rassoul

Er sendet die Engel auf Seinen Befehl mit der Offenbarung zu dem von Seinen Dienern hernieder, zu dem Er will; "Warnt (die Menschen,) daß kein Gott da ist außer Mir. Mich allein sollt ihr fürchten."