Skip to main content
قَدْ
Gewiss,
نَرَىٰ
sahen wir
تَقَلُّبَ
sich wenden
وَجْهِكَ
dein Gesicht
فِى
in
ٱلسَّمَآءِۖ
den Himmeln,
فَلَنُوَلِّيَنَّكَ
so werden wir dich ganz gewiss wenden zu
قِبْلَةً
einer Gebetsrichtung
تَرْضَىٰهَاۚ
(mit) der du zufrieden bist.
فَوَلِّ
Wende
وَجْهَكَ
dein Gesicht
شَطْرَ
in Richtung
ٱلْمَسْجِدِ
der al-Masjid
ٱلْحَرَامِۚ
al-Haraam
وَحَيْثُ
und wo immer
مَا
das
كُنتُمْ
ihr seid,
فَوَلُّوا۟
so wendet
وُجُوهَكُمْ
eure Gesichter
شَطْرَهُۥۗ
in ihre Richtung.
وَإِنَّ
Und wahrlich,
ٱلَّذِينَ
diejenigen, denen
أُوتُوا۟
gegeben wurden
ٱلْكِتَٰبَ
das Buch,
لَيَعْلَمُونَ
gewiss, sie wissen
أَنَّهُ
dass dies
ٱلْحَقُّ
die Wahrheit
مِن
von
رَّبِّهِمْۗ
ihrem Herren (ist).
وَمَا
Und nicht
ٱللَّهُ
Allah
بِغَٰفِلٍ
(ist) unachtsam,
عَمَّا
über das, was
يَعْمَلُونَ
sie machen.

A. S. F. Bubenheim and N. Elyas:

Wir sehen ja dein Gesicht sich (suchend) zum Himmel wenden. Nun wollen Wir dir ganz gewiß eine Gebetsrichtung zuweisen, mit der du zufrieden bist. So wende dein Gesicht in Richtung der geschützten Gebetsstätte! Und wo immer ihr seid, wendet eure Gesichter in ihrer Richtung! Diejenigen, denen die Schrift gegeben wurde, wissen sehr wohl, daß dies die Wahrheit von ihrem Herrn ist. Und Allah ist nicht unachtsam dessen, was sie tun.

1 Amir Zaidan

Bereits sehen WIR das Schweifen deines Gesichts himmelwärts. So werden WIR dich gewiß eine Gebetsrichtung einnehmen lassen, an der du Wohlgefallen findest. So wende dich mit dem Gesicht in Richtung von Almasdschidil-haram, und allerorts, wo ihr seid, wendet euch mit dem Gesicht in seine Richtung! Auch sicher, diejenigen, denen die Schrift zuteil wurde, wissen zweifellos, daß es doch die Wahrheit von ihrem HERRN ist. Und ALLAH ist gewiß nicht achtlos dem gegenüber, was ihr tut.

2 Adel Theodor Khoury

Wir sehen, wie du dein Gesicht zum Himmel hin und her richtest. So werden Wir dir eine Gebetsrichtung festlegen, mit der du zufrieden sein wirst. Wende also dein Gesicht in Richtung der heiligen Moschee. Und wo immer ihr seid, wendet euer Gesicht in ihre Richtung. Diejenigen, denen das Buch zugekommen ist, wissen bestimmt, daß es die Wahrheit von ihrem Herrn ist. Gott läßt nicht unbeachtet, was sie tun.

3 Abu Rida Muhammad ibn Ahmad ibn Rassoul

Wir sehen, wie dein Gesicht sich dem Himmel suchend zukehrt, und Wir werden dich nun zu einer Qibla wenden, mit der du zufrieden sein wirst. So wende dein Gesicht in Richtung der heiligen Moschee, und wo immer ihr auch seid, wendet eure Gesichter in ihre Richtung. Diejenigen, denen das Buch gegeben wurde, wissen bestimmt, daß es die Wahrheit von ihrem Herrn ist. Und Allah ist dessen nicht achtlos, was sie tun.