Skip to main content
ARBNDEENIDTRUR
وَلَئِنْ
Und sogar wenn
أَتَيْتَ
du bringst
ٱلَّذِينَ
denjenigen, denen
أُوتُوا۟
gegeben wurde
ٱلْكِتَٰبَ
das Buch
بِكُلِّ
mit allen
ءَايَةٍ
Zeichen,
مَّا
nicht
تَبِعُوا۟
folgen sie
قِبْلَتَكَۚ
deiner Gebetsrichtung.
وَمَآ
Und nicht
أَنتَ
du
بِتَابِعٍ
(bist) ein Folgender
قِبْلَتَهُمْۚ
ihrer Gebetsrichtung.
وَمَا
Und nicht
بَعْضُهُم
(sind) manche von ihnen
بِتَابِعٍ
Folgende
قِبْلَةَ
(der) Gebetsrichtung
بَعْضٍۚ
anderer.
وَلَئِنِ
Und sogar wenn
ٱتَّبَعْتَ
du folgst
أَهْوَآءَهُم
deren Neigungen
مِّنۢ
von
بَعْدِ
nach
مَا
was
جَآءَكَ
zu dir kam
مِنَ
an
ٱلْعِلْمِۙ
dem Wissen,
إِنَّكَ
wahrlich, du
إِذًا
(wärst) dann
لَّمِنَ
sicherlich von
ٱلظَّٰلِمِينَ
den Ungerechten.

A. S. F. Bubenheim and N. Elyas:

Selbst wenn du zu denjenigen, denen die Schrift gegeben wurde, mit jeglichen Zeichen kämest, würden sie doch nicht deiner Gebetsrichtung folgen; noch folgst du ihrer Gebetsrichtung. Und auch untereinander folgen sie nicht der Gebetsrichtung der anderen. Würdest du aber ihren Neigungen folgen, nach all dem, was dir an Wissen zugekommen ist, dann gehörtest du wahrlich zu den Ungerechten.

Amir Zaidan

Und würdest du denjenigen, denen die Schrift zuteil wurde, alle Ayat bringen, so werden sie keineswegs deine Gebetsrichtung befolgen. Auch du bist kein Befolger ihrer Gebetsrichtung. Auch die einen von ihnen befolgen nicht die Gebetsrichtung der anderen. Und würdest du ihren Neigungen folgen nach dem, was zu dir an Wissen kam, gewiß würdest du dann unweigerlich von den Unrecht- Begehenden sein.

Adel Theodor Khoury

Du magst zu denen, denen das Buch zugekommen ist, mit jedem Zeichen kommen, sie werden deiner Gebetsrichtung nicht folgen. Und auch du wirst ihrer Gebetsrichtung nicht folgen. Keiner von ihnen wird der Gebetsrichtung der anderen folgen. Und wenn du ihren Neigungen folgst nach dem, was an Wissen zu dir gekommen ist, gehörst du gewiß zu denen, die Unrecht tun.

Abu Rida Muhammad ibn Ahmad ibn Rassoul

Doch, wenn du denjenigen, denen das Buch gegeben wurde, alle Beweise brächtest, würden sie deine Qibla nicht befolgen. Und du befolgst ihre Qibla nicht; sie befolgen ja selbst untereinander ihre jeweilige Qibla nicht. Doch solltest du ihrem Ansinnen folgen nach dem, was dir an Wissen zugekommen ist, so würdest du bestimmt zu denen gehören, die Unrecht tun.