Skip to main content
كُلُوا۟
"Esst
مِن
von
طَيِّبَٰتِ
den guten Dingen,
مَا
womit
رَزَقْنَٰكُمْ
wir euch versorgt haben
وَلَا
und nicht
تَطْغَوْا۟
lehnt euch auf
فِيهِ
dabei
فَيَحِلَّ
sonst bricht herein
عَلَيْكُمْ
auf euchh
غَضَبِىۖ
mein Zorn.
وَمَن
Und wer
يَحْلِلْ
hereinbricht
عَلَيْهِ
auf ihn
غَضَبِى
mein Zorn,
فَقَدْ
dann sicherlich,
هَوَىٰ
wird er stürzen.

A. S. F. Bubenheim and N. Elyas:

"Eßt von den guten Dingen, mit denen Wir euch versorgt haben, und lehnt euch dabei nicht (durch Undankbarkeit) auf, sonst bricht Mein Zorn über euch herein; denn derjenige, über den Mein Zorn hereinbricht, wird sicherlich stürzen.

1 Amir Zaidan

Esst von den Tay-yibat vom Rizq, das WIR euch gewährten, und begeht darin keine Übertretungen, sonst widerfährt euch Mein Zorn. Und wem Mein Zorn widerfährt, ist bereits zugrunde gerichtet.

2 Adel Theodor Khoury

«Eßt von den köstlichen Dingen dessen, was Wir euch beschert haben, und zeigt nicht darin ein Übermaß an Frevel, sonst läßt sich mein Zorn auf euch nieder. Der, auf den sich mein Zorn niederläßt, wird stürzen.

3 Abu Rida Muhammad ibn Ahmad ibn Rassoul

Esset nun von den guten Dingen, die Wir euch gegeben haben, doch überschreitet dabei nicht das Maß, damit Mein Zorn nicht auf euch niederfahre; denn der, auf den Mein Zorn niederfährt, geht unter.