Skip to main content
وَأَدْخِلْ
Und stecke
يَدَكَ
deine Hand
فِى
in
جَيْبِكَ
deinen Brustschlitz,
تَخْرُجْ
es wird herauskommeen
بَيْضَآءَ
weiß,
مِنْ
von
غَيْرِ
ohne
سُوٓءٍۖ
Übel.
فِى
(Dies zählt) zu
تِسْعِ
neun
ءَايَٰتٍ
Zeichen
إِلَىٰ
an
فِرْعَوْنَ
Fir'aun
وَقَوْمِهِۦٓۚ
und sein Volk.
إِنَّهُمْ
Wahrlich, sie
كَانُوا۟
sind
قَوْمًا
ein Volk."
فَٰسِقِينَ
frevlerisches

A. S. F. Bubenheim and N. Elyas:

Und stecke deine Hand in deinen Brustschlitz, so kommt sie weiß, jedoch nicht von Übel befallen, heraus. (Dies zählt) zu neun Zeichen, (gerichtet) an Fir'aun und sein Volk. Gewiß, sie sind ein Volk von Frevlern."

1 Amir Zaidan

Und stecke deine Hand in den Ausschnitt deines (Kleides), kommt sie hell unversehrt heraus. (Geh!) mit neuen Ayat zu Pharao und seinen Leuten. Sie waren fisq-betreibende Leute."

2 Adel Theodor Khoury

Und stecke deine Hand in deinen Hemdausschnitt, so kommt sie weiß, jedoch nicht von Übel befallen, heraus. Dies zählt zu neun Zeichen, gerichtet an Pharao und sein Volk. Sie sind ja ein frevlerisches Volk.»

3 Abu Rida Muhammad ibn Ahmad ibn Rassoul

Und steck deine Hand unter deinen Arm; sie wird ohne ein Übel weiß hervorkommen - (dies ist eines) der neun Zeichen für Pharao und sein Volk; denn sie sind ein frevelhaftes Volk."