Skip to main content

Sure Al-i-IImran (Die Sippe Imrans) Aya 93

كُلُّ
Alle
ٱلطَّعَامِ
Speisen
كَانَ
waren
حِلًّا
erlaubt
لِّبَنِىٓ
für (die) Kinder
إِسْرَٰٓءِيلَ
Isra'ils,
إِلَّا
außer
مَا
was
حَرَّمَ
verbot
إِسْرَٰٓءِيلُ
Isra'il
عَلَىٰ
auf
نَفْسِهِۦ
sich selbst,
مِن
von
قَبْلِ
bevor,
أَن
dass
تُنَزَّلَ
offenbart wurde
ٱلتَّوْرَىٰةُۗ
die Tora.
قُلْ
Sag;
فَأْتُوا۟
"Bringt
بِٱلتَّوْرَىٰةِ
die Tora
فَٱتْلُوهَآ
und verliest sie,
إِن
falls
كُنتُمْ
ihr seid
صَٰدِقِينَ
Wahrhaftige."

A. S. F. Bubenheim and N. Elyas:

Alle Speisen waren den Kindern Isra'ils erlaubt außer dem, was Isra'il sich selbst verbot, bevor die Tora offenbart wurde. Sag; Bringt doch die Tora bei und verlest sie dann, wenn ihr wahrhaftig seid.

1 Amir Zaidan

Alle Speisen waren für die Kinder Israils halal, ausgenommen dem, was Israil sich selbst für haram erklärte, bevor At-taurat nach und nach hinabgesandt wurde. Sag; "Holt At-taurat und tragt sie vor, wenn ihr wahrhaftig seid."

2 Adel Theodor Khoury

Alle Speisen waren den Kindern Israels erlaubt, außer dem, was Israel sich selbst verboten hat, bevor die Tora herabgesandt wurde. Sprich; Bringt die Tora her und lest sie vor, so ihr die Wahrheit sagt.

3 Abu Rida Muhammad ibn Ahmad ibn Rassoul

Alle Speise war den Kindern Israels erlaubt, außer was Israel sich selber verwehrte, bevor die Thora herabgesandt wurde. Sprich; "So bringt die Thora und lest sie, wenn ihr wahrhaftig seid."