Skip to main content
وَلَا
Und nicht
تَنفَعُ
nützt
ٱلشَّفَٰعَةُ
die Fürsprache
عِندَهُۥٓ
bei ihm,
إِلَّا
außer
لِمَنْ
für wen
أَذِنَ
er es erlaubt
لَهُۥۚ
für ihn.
حَتَّىٰٓ
Bis
إِذَا
wenn
فُزِّعَ
der Schrecken genommen ist
عَن
von
قُلُوبِهِمْ
ihren Herzen,
قَالُوا۟
sie sagen;
مَاذَا
"Was
قَالَ
hat gesagt
رَبُّكُمْۖ
euer Herr?"
قَالُوا۟
Sie sagen;
ٱلْحَقَّۖ
"Die Wahrheit."
وَهُوَ
Und er
ٱلْعَلِىُّ
(ist) der Erhabene,
ٱلْكَبِيرُ
der Große.

A. S. F. Bubenheim and N. Elyas:

Auch nützt bei Ihm die Fürsprache nicht - außer, wem Er es erlaubt. Wenn dann der Schrecken von ihren Herzen genommen ist, sagen sie; "Was hat euer Herr ge sagt?" Sie sagen; "Die Wahrheit", und Er ist der Erhabene, der Große.

1 Amir Zaidan

Die Fürbitte nützt bei Ihm nicht, es sei denn, von dem, dem ER Erlaubnis dazu gewährt. Dann nachdem von ihren Herzen der Schrecken weggenommen worden war, sagten sie; "Was sagte denn euer HERR?" Sie sagten; "Die Wahrheit!" Und ER ist Der Allhöchste, Der Allgrößte.

2 Adel Theodor Khoury

Auch nützt bei Ihm die Fürsprache nicht, außer wenn Er es jemandem erlaubt. Wenn dann die Angst von ihren Herzen entfernt worden ist, sagen sie; «Was hat euer Herr gesagt?» Sie sagen; «Die Wahrheit.» Und Er ist der Erhabene, der Große.

3 Abu Rida Muhammad ibn Ahmad ibn Rassoul

Auch nützt bei Ihm keine Fürsprache, außer für den, bei dem Er es erlaubt, so daß, wenn der Schrecken aus ihren Seelen gewichen ist und sie sagen; "Was hat euer Herr gesprochen?" sie sagen werden; "Die Wahrheit." Und Er ist der Erhabene, der Große.