Skip to main content
فَٱلْيَوْمَ
"Heute
لَا
nicht
يَمْلِكُ
vermögt ihr
بَعْضُكُمْ
einer
لِبَعْضٍ
dem anderen
نَّفْعًا
Nutzen
وَلَا
und nicht
ضَرًّا
Schaden."
وَنَقُولُ
Und wir sagen
لِلَّذِينَ
zu denjenigen, die
ظَلَمُوا۟
Unrecht getan haben;
ذُوقُوا۟
"Kostet
عَذَابَ
(die) Strafe
ٱلنَّارِ
des Feuers,
ٱلَّتِى
welche
كُنتُم
ihr wart
بِهَا
es
تُكَذِّبُونَ
für Lüge erklären."

A. S. F. Bubenheim and N. Elyas:

"Heute vermögt ihr einer dem anderen weder Nutzen noch Schaden zu bringen." Und Wir sagen zu denjenigen, die Unrecht getan haben; "Kostet die Strafe des (Höllen)feuers, das ihr für Lüge zu erklären pflegtet."

1 Amir Zaidan

Also an diesem Tag können die einen von euch den anderen weder nützen, noch schaden. Und WIR sagen zu denjenigen, die Unrecht begingen; "Erfahrt die Peinigung des Feuers, welches ihr zu verleugnen pflegtet."

2 Adel Theodor Khoury

«Heute könnt ihr einander weder Nutzen noch Schaden bringen.» Und Wir sprechen zu denen, die Unrecht getan haben; «Kostet die Pein des Feuers, das ihr immer wieder für Lüge erklärt habt.»

3 Abu Rida Muhammad ibn Ahmad ibn Rassoul

"So sollt ihr heute einander weder nützen noch schaden können." Und zu denen, die frevelten, werden Wir sprechen; "Kostet die Strafe des Feuers, das ihr zu leugnen pflegtet."