Skip to main content
ٱلَّذِىٓ
Derjenigen, der
أَحَلَّنَا
uns versetzt hat
دَارَ
(in die) Wohnstätte
ٱلْمُقَامَةِ
der Ewigkeit
مِن
durch
فَضْلِهِۦ
seine Huld,
لَا
nicht
يَمَسُّنَا
berührt uns
فِيهَا
darin
نَصَبٌ
Mühsal
وَلَا
und nicht
يَمَسُّنَا
berührt uns
فِيهَا
darin
لُغُوبٌ
Ermüdung."

A. S. F. Bubenheim and N. Elyas:

(Er), Der uns durch Seine Huld in die (ewig) bleibende Wohnstätte versetzt hat, in der uns keine Mühsal widerfährt und in der uns keine Ermüdung befällt."

1 Amir Zaidan

Derjenige, Der uns im Haus des eigentlichen Aufenthalts aus Seiner Gunst heraus wohnen ließ. Weder berührt uns darin Müdigkeit, noch berührt uns darin Abgespanntheit.

2 Adel Theodor Khoury

Er, der uns durch seine Huld in die Wohnstätte des (ewigen) Aufenthaltes versetzt hat, in der uns keine Ermüdung befällt, und in der uns keine Ermattung befällt.»

3 Abu Rida Muhammad ibn Ahmad ibn Rassoul

Der uns in Seiner Huld in der Wohnstatt der Ewigkeit ansässig machte. Keine Mühsal berührt uns darin, noch berührt uns darin Müdigkeit.