Skip to main content
وَإِذَا
Und wenn
مَسَّ
berührt
ٱلْإِنسَٰنَ
den Menschen
ضُرٌّ
Unheil,
دَعَا
ruft er an
رَبَّهُۥ
seinen Herrn
مُنِيبًا
Reuig-zuwendend
إِلَيْهِ
zu ihm.
ثُمَّ
Hierauf,
إِذَا
wenn
خَوَّلَهُۥ
er ihm gewährt
نِعْمَةً
eine Gunst
مِّنْهُ
von sich,
نَسِىَ
vergisst er,
مَا
was
كَانَ
er war
يَدْعُوٓا۟
am anrufen
إِلَيْهِ
darum
مِن
von
قَبْلُ
vorher
وَجَعَلَ
und er machte
لِلَّهِ
für Allah
أَندَادًا
Seinesgleichen,
لِّيُضِلَّ
um in die Irre zu führen
عَن
von
سَبِيلِهِۦۚ
seinem Weg.
قُلْ
Sag;
تَمَتَّعْ
"Genieße
بِكُفْرِكَ
deinen Unglauben
قَلِيلًاۖ
ein wenig,
إِنَّكَ
wahrlich, du
مِنْ
(bist) von
أَصْحَٰبِ
(den) Insassen
ٱلنَّارِ
des Feuers

A. S. F. Bubenheim and N. Elyas:

Und wenn dem Menschen Unheil widerfährt, ruft er seinen Herrn an, indem er sich Ihm reuig zuwendet. Wenn Er ihm hierauf Gunst von Sich gewährt, vergißt er, worum er zuvor angerufen hat, und er stellt Allah andere als Seinesgleichen zur Seite, um (die Menschen) von Seinem Weg ab in die Irre zu führen. Sag; Genieße deinen Unglauben ein wenig; du gehörst ja zu den Insassen des (Höllen)feuers.

1 Amir Zaidan

Und wenn den Menschen Schädigendes trifft, richtet er an seinen HERRN Bittgebete reuig zu Ihm, dann wenn ER ihm eine Wohltat von Ihm erweist, vergißt er das, was er an Ihn vorher an Bittgebeten richtete, und schreibt ALLAH etwas als Ebenbürtiges zu, damit er von Seinem Weg (andere) abbringt. Sag; "Vergnüge dich nur mit deinem Kufr ein wenig! Gewiß, du bist von den Weggenossen des Feuers."

2 Adel Theodor Khoury

Und wenn ein Schaden den Menschen trifft, ruft er zu seinem Herrn, indem er sich Ihm reumütig zuwendet. Wenn Er ihm Gnade von sich gewährt, vergißt er, wofür er vorher gebetet hat, und er stellt Gott andere als Gegenpart zur Seite, um (die Menschen) von seinem Weg abirren zu lassen. Sprich; Genieße deinen Unglauben ein wenig; du gehörst zu den Gefährten des Feuers.

3 Abu Rida Muhammad ibn Ahmad ibn Rassoul

Und wenn den Menschen ein Unheil trifft, so ruft er seinen Herrn an und wendet sich bußfertig Ihm zu. Dann aber, wenn Er ihm eine Gnade von Sich aus gewährt hat, vergißt er, um was er Ihn zuvor zu bitten pflegte, und setzt Allah Partner zur Seite, auf daß er (die Menschen) von Seinem Wege ab in die Irre führe. Sprich; "Vergnüge dich mit deinem Unglauben für eine kurze Zeit; denn du gehörst zu den Bewohnern des Feuers."