Skip to main content
مَّثَلُ
(Das) Gleichnis
ٱلْجَنَّةِ
des Gartens,
ٱلَّتِى
welcher
وُعِدَ
versprochen wurde
ٱلْمُتَّقُونَۖ
den Gottesfürchtigen,
فِيهَآ
(ist); Darin
أَنْهَٰرٌ
(sind) Bäche
مِّن
mit
مَّآءٍ
Wasser,
غَيْرِ
ohne
ءَاسِنٍ
Verderben
وَأَنْهَٰرٌ
und Bäche
مِّن
mit
لَّبَنٍ
Milch
لَّمْ
nicht
يَتَغَيَّرْ
ändert sich
طَعْمُهُۥ
ihre Geschmack
وَأَنْهَٰرٌ
und Bäche
مِّنْ
mit
خَمْرٍ
Wein,
لَّذَّةٍ
köstlich
لِّلشَّٰرِبِينَ
für die Trinkenden
وَأَنْهَٰرٌ
und Bäche
مِّنْ
mit
عَسَلٍ
Honig
مُّصَفًّىۖ
geklärtem
وَلَهُمْ
und für sie
فِيهَا
(gibt es) darin
مِن
von
كُلِّ
jeder
ٱلثَّمَرَٰتِ
Frucht
وَمَغْفِرَةٌ
und Vergebung
مِّن
von
رَّبِّهِمْۖ
ihrem Herrn.
كَمَنْ
(Sind diese) wie wer
هُوَ
er
خَٰلِدٌ
(ist) ein Ewigbleibender
فِى
in
ٱلنَّارِ
dem Feuer
وَسُقُوا۟
und es wird ihm zu trinken gegeben
مَآءً
Wasser,
حَمِيمًا
siedendes
فَقَطَّعَ
so zerreißt es
أَمْعَآءَهُمْ
seine Gedärme?

A. S. F. Bubenheim and N. Elyas:

Das Gleichnis des (Paradies)gartens, der den Gottesfürchtigen versprochen ist; Darin sind Bäche mit Wasser, das nicht schal wird, und Bäche mit Milch, deren Geschmack sich nicht ändert, und Bäche mit Wein, der köstlich ist für diejenigen, die (davon) trinken, und Bäche mit geklärtem Honig. Und sie haben darin von allen Früchten und Vergebung von ihrem Herrn. (Sind diese denn) jemandem gleich, der im (Höllen)feuer ewig bleibt und dem heißes Wasser zu trinken gegeben wird, das seine Gedärme zerreißt?

1 Amir Zaidan

(Ist etwa) das Gleichnis der Dschanna, die den Muttaqi versprochen wurde - darin sind Flüsse mit nicht verderblichem Wasser, Flüsse mit Milch, deren Geschmack sich nie ändert, Flüsse mit den Trinkenden wohlschmeckendemWein, und Flüsse mit filtriertem Honig. Und für sie gibt es darin von allen Früchten und Vergebung von ihrem HERRN - gleich demjenigen, der ewig im Feuer bleibt?! Und sie wurden mit siedendem Wasser getränkt, so zerriß es ihre Därme.

2 Adel Theodor Khoury

Mit dem Paradies, das den Gottesfürchtigen versprochen ist, ist es wie folgt; Darin sind Bäche mit Wasser, das nicht faul ist, und Bäche mit Milch, deren Geschmack sich nicht ändert, und Bäche mit Wein, der genußvoll ist für die, die davon trinken, und Bäche mit gefiltertem Honig. Und sie haben darin allerlei Früchte und Vergebung von ihrem Herrn. (Sind diese etwa) denen gleich, die im Feuer ewig weilen und heißes Wasser zu trinken bekommen, das ihre Eingeweide zerreißt?

3 Abu Rida Muhammad ibn Ahmad ibn Rassoul

(So ist) die Lage des Paradieses, das den Gottesfürchtigen verheißen wurde; Darin sind Bäche von Wasser, das nicht faulig wird, und Bäche von Milch, deren Geschmack sich nicht ändert, und Bäche von berauschendem Getränk - ein Genuß für die Trinkenden - und Bäche von geläutertem Honig. Und darin werden sie Früchte aller Art bekommen und Vergebung von ihrem Herrn. Können sie wohl jenen gleich sein, die ewig im Feuer sind, und denen siedendes Wasser zu trinken gegeben wird, das ihre Därme zerreißt?