Skip to main content
قُلْ
Sag;
مَن
"Wer
يُنَجِّيكُم
errettet euch
مِّن
von
ظُلُمَٰتِ
(den) Finsternissen
ٱلْبَرِّ
der Festlandes
وَٱلْبَحْرِ
und des Meeres,
تَدْعُونَهُۥ
ihr in anruft
تَضَرُّعًا
in Unterwürfigkeit flehend
وَخُفْيَةً
und im Verborgen;
لَّئِنْ
'Wenn
أَنجَىٰنَا
er uns rettet
مِنْ
von
هَٰذِهِۦ
diesem,
لَنَكُونَنَّ
dann werden wir ganz gewiss
مِنَ
von
ٱلشَّٰكِرِينَ
den Dankbaren sein'?"

A. S. F. Bubenheim and N. Elyas:

Sag; Wer errettet euch von den Finsternissen des Festlandes und des Meeres, (wenn) ihr Ihn in Unterwürfigkeit und im Verborgenen flehend anruft; "Wenn Er uns nur hieraus rettet, werden wir ganz gewiß zu den Dankbaren gehören"?

1 Amir Zaidan

Sag; "Wer rettet euch aus den Finsternissen des Festlandes und des Meeres? Ihr richtet an Ihn Bittgebete in Ergebenheit und im Verborgenen; "Wenn ER uns von diesem (Unglück) errettet, so werden wir gewiß von den Dankbaren sein."

2 Adel Theodor Khoury

Sprich; Wer errettet euch aus den Finsternissen des Festlandes und des Meeres, wenn ihr Ihn in (sichtbarer) Demut und im Verborgenen anruft; «Wenn Er uns hieraus rettet, werden wir sicher zu den Dankbaren gehören»?

3 Abu Rida Muhammad ibn Ahmad ibn Rassoul

Sprich; "Wer errettet euch aus den Fährnissen zu Lande und Meer, wenn ihr Ihn in Demut anruft und insgeheim (denkt); "Wenn Er uns hieraus errettet, werden wir wahrlich dankbar sein.""