Skip to main content
وَبَيْنَهُمَا
Und zwischen ihnen
حِجَابٌۚ
(ist) ein Vorhang.
وَعَلَى
Und auf
ٱلْأَعْرَافِ
den Höhen
رِجَالٌ
(sind) Männer
يَعْرِفُونَ
sie erkennen
كُلًّۢا
jeden
بِسِيمَىٰهُمْۚ
an ihren Merkmalen.
وَنَادَوْا۟
Und sie rufen
أَصْحَٰبَ
(zu den) Gefährten
ٱلْجَنَّةِ
des Paradieses,
أَن
dass;
سَلَٰمٌ
"Frieden
عَلَيْكُمْۚ
auf euch."
لَمْ
Nicht
يَدْخُلُوهَا
haben sie es betreten,
وَهُمْ
und sie
يَطْمَعُونَ
begehren es.

A. S. F. Bubenheim and N. Elyas:

Und zwischen ihnen ist ein Vorhang. Und auf den Höhen sind Männer, die jeden an seinem Merkmal erkennen. Sie rufen den Insassen des (Paradies)gartens zu; "Friede sei auf euch!" Sie sind aber in ihn nicht eingetreten, und sie begehren (es) doch.

1 Amir Zaidan

Und zwischen ihnen gibt es eine Abtrennung. Auch auf Al-a'raf sindMänner, die jeden an seiner Miene erkennen. Und sie haben den Weggenossen der Dschanna zugerufen; "Salam sei mit euch." Sie selbst jedoch sind nicht hineingetreten, aber sie wünschen es sich sehr.

2 Adel Theodor Khoury

Und zwischen ihnen ist ein Vorhang. Und auf dem Bergkamm sind Männer, die jeden an seinem Merkmal erkennen. Sie rufen den Gefährten des Paradieses zu; «Friede sei über euch!» Sie selbst aber sind nicht hineingegangen, obwohl sie es begehren.

3 Abu Rida Muhammad ibn Ahmad ibn Rassoul

Und zwischen den zweien soll eine Scheidewand sein; und in den Höhen sind Leute, die die beiden (Scharen) an ihren Merkmalen erkennen. Sie rufen der Schar des Paradieses zu; "Friede sei auf euch!" Diese sind (noch) nicht in (das Paradies) eingegangen, obwohl sie es erhoffen.