Skip to main content
وَإِنْ
Und falls
أَحَدٌ
jemand
مِّنَ
von
ٱلْمُشْرِكِينَ
den Polytheisten
ٱسْتَجَارَكَ
dich um Schutz bittet,
فَأَجِرْهُ
dann gewähre im Schutz,
حَتَّىٰ
bis
يَسْمَعَ
er hört
كَلَٰمَ
(das) Wort
ٱللَّهِ
Allahs,
ثُمَّ
danach
أَبْلِغْهُ
lasse ihn erreichen
مَأْمَنَهُۥۚ
seinen sicheren Ort.
ذَٰلِكَ
Dies,
بِأَنَّهُمْ
weil sie
قَوْمٌ
(sind) Leute,
لَّا
nicht
يَعْلَمُونَ
wissen sie.

A. S. F. Bubenheim and N. Elyas:

Und wenn jemand von den Götzendienern dich um Schutz bittet, dann gewähre ihm Schutz, bis er das Wort Allahs hört. Hierauf lasse ihn den Ort erreichen, wo er in Sicherheit ist. Dies, weil sie Leute sind, die nicht Bescheid wissen.

1 Amir Zaidan

Und sollte einer von den (vertragsbrüchigen) Muschrik dich um Asyl bitten, dann gewähre ihm Asyl, bis er die Worte von ALLAH vernommen hat, dann geleite ihn zum Ort seiner Sicherheit. Dies ist so, weil sie doch Menschen sind, die nicht wissen.

2 Adel Theodor Khoury

Und wenn einer von den Polytheisten dich um Schutz bittet, so gewähre ihm Schutz, bis er das Wort Gottes hört. Danach laß ihn den Ort erreichen, in dem er in Sicherheit ist. Dies, weil sie Leute sind, die nicht Bescheid wissen.

3 Abu Rida Muhammad ibn Ahmad ibn Rassoul

und wenn einer der Götzendiener bei dir Schutz sucht, dann gewähre ihm Schutz, bis er Allahs Worte vernehmen kann; hierauf lasse ihn den Ort seiner Sicherheit erreichen. Dies (soll so sein), weil sie ein unwissendes Volk sind.