Skip to main content
وَلَئِنْ
Und wenn
أَذَقْنَا
wir kosten lassen
ٱلْإِنسَٰنَ
den Menschen,
مِنَّا
von uns
رَحْمَةً
Barmherzigkeit,
ثُمَّ
danach
نَزَعْنَٰهَا
wir sie entziehen
مِنْهُ
von ihm,
إِنَّهُۥ
wahrlich, er
لَيَـُٔوسٌ
(ist) sicherlich verzweifelt,
كَفُورٌ
undankbar.

A. S. F. Bubenheim and N. Elyas:

Und wenn Wir den Menschen von Uns (aus) Barmherzigkeit kosten lassen und sie ihm hierauf entziehen, ist er fürwahr sehr verzweifelt und sehr undankbar.

1 Amir Zaidan

Und wenn WIR den Menschen eine Gnade von Uns erfahren lassen, dann diese von ihm wegnehmen, so ist er gewiß doch äußerst verzweifelt, äußerst kufr-betreibend!

2 Adel Theodor Khoury

Und wenn Wir den Menschen von uns her Barmherzigkeit kosten lassen und sie ihm dann wegnehmen, ist er sehr verzweifelt und undankbar.

3 Abu Rida Muhammad ibn Ahmad ibn Rassoul

Und wenn Wir dem Menschen Unsere Gnade zu kosten geben und sie ihm daraufhin fortnehmen, ist er verzweifelt und undankbar.