Skip to main content
يَٰصَىٰحِبَىِ
O meine beiden Gefährten
ٱلسِّجْنِ
des Gefängnisses.
أَمَّآ
Hinsichtlich
أَحَدُكُمَا
des einen von euch,
فَيَسْقِى
so wird er zu trinken geben
رَبَّهُۥ
seinem Herren
خَمْرًاۖ
Wein
وَأَمَّا
und hinsichtlich
ٱلْءَاخَرُ
des anderen,
فَيُصْلَبُ
so wird er gekreuzigt,
فَتَأْكُلُ
dann werden fressen
ٱلطَّيْرُ
sie Vögel
مِن
von
رَّأْسِهِۦۚ
seinem Kopf.
قُضِىَ
Entschieden wurde
ٱلْأَمْرُ
die Angelegenheit,
ٱلَّذِى
diejenige, die
فِيهِ
darüber
تَسْتَفْتِيَانِ
ihr um Auskunft fragt."

A. S. F. Bubenheim and N. Elyas:

O meine beiden Gefangnisgefährten! Was den einen von euch angeht, so wird er seinem Herrn Wein zu trinken geben. Was aber den anderen angeht, so wird er gekreuzigt, und die Vögel werden von seinem Kopf fressen. Entschieden ist die Angelegenheit, über die ihr um Auskunft fragt."

1 Amir Zaidan

Meine Mitgefangenen! Hinsichtlich des einen von euch, so wird er seinem Gebieter Wein servieren. Doch hinsichtlich des anderen, so wird er gekreuzigt, dann werden die Vögel von seinem Kopf fressen. Die Angelegenheit, worauf ihr um Antwort bittet, ist bereits bestimmt worden."

2 Adel Theodor Khoury

O ihr beiden Insassen des Gefängnisses! Der eine von euch wird seinem Herrn Wein zu trinken geben. Der andere aber wird gekreuzigt, und die Vögel werden von seinem Kopf fressen. Entschieden ist die Angelegenheit, über die ihr um Auskunft fragt.»

3 Abu Rida Muhammad ibn Ahmad ibn Rassoul

O meine beiden Kerkergenossen, was den einen von euch anbelangt, so wird er seinem Herrn Wein ausschenken; und was den anderen anbelangt, so wird er gekreuzigt werden, so daß die Vögel von seinem Kopfe fressen. Die Sache, worüber ihr Auskunft verlangtet, ist beschlossen."