Skip to main content
وَلَا
Und nicht
تَقْتُلُوٓا۟
tötet
أَوْلَٰدَكُمْ
eure Kinder
خَشْيَةَ
(aus) Furcht
إِمْلَٰقٍۖ
(vor) Verarmung.
نَّحْنُ
Wir
نَرْزُقُهُمْ
versorgen sie
وَإِيَّاكُمْۚ
und auch euch.
إِنَّ
Wahrlich,
قَتْلَهُمْ
ihre Tötung
كَانَ
ist
خِطْـًٔا
ein Vergehen.
كَبِيرًا
großes

A. S. F. Bubenheim and N. Elyas:

Und tötet nicht eure Kinder aus Furcht vor Verarmung; Wir versorgen sie und auch euch. Gewiß, sie zu töten ist ein großes Vergehen.

1 Amir Zaidan

Und tötet eure Kinder nicht aus Furcht vor Verarmung! WIR gewähren ihnen Rizq und euch. Gewiß, ihre Tötung ist eine schwere Verfehlung.

2 Adel Theodor Khoury

Und tötet nicht eure Kinder aus Furcht vor Verarmung. Ihnen und euch bescheren Wir doch den Lebensunterhalt. Sie töten ist eine große Sünde.

3 Abu Rida Muhammad ibn Ahmad ibn Rassoul

Und tötet eure Kinder nicht aus Furcht vor Armut; Wir sorgen für sie und für euch. Wahrlich, sie zu töten ist ein großer Fehler.