Skip to main content
يَٰٓأَيُّهَا
O
ٱلَّذِينَ
diejenigen, die
ءَامَنُوا۟
glauben!
كُتِبَ
Vorgeschrieben ist
عَلَيْكُمُ
auf euch
ٱلْقِصَاصُ
die Widervergeltung
فِى
für
ٱلْقَتْلَىۖ
die Getöteten.
ٱلْحُرُّ
Der Freie
بِٱلْحُرِّ
für den Freien
وَٱلْعَبْدُ
und der Sklave
بِٱلْعَبْدِ
für den Sklaven
وَٱلْأُنثَىٰ
und die Frau
بِٱلْأُنثَىٰۚ
für die Frau,
فَمَنْ
so wer
عُفِىَ
vergeben bekommt
لَهُۥ
zu ihm
مِنْ
von
أَخِيهِ
seinem Bruder
شَىْءٌ
etwas,
فَٱتِّبَاعٌۢ
dann Befolgung
بِٱلْمَعْرُوفِ
in rechtlicher Weise
وَأَدَآءٌ
und Zahlungsleitung
إِلَيْهِ
zu ihm
بِإِحْسَٰنٍۗ
in guter Weise.
ذَٰلِكَ
Dies
تَخْفِيفٌ
(ist) eine Erleichterung
مِّن
von
رَّبِّكُمْ
eurem Herrn
وَرَحْمَةٌۗ
und ein Erbarmen,
فَمَنِ
dann wer
ٱعْتَدَىٰ
Übertretung begeht
بَعْدَ
nach
ذَٰلِكَ
diesem,
فَلَهُۥ
dann für ihn
عَذَابٌ
(gibt es) eine Strafe.
أَلِيمٌ
schmerzhafte

A. S. F. Bubenheim and N. Elyas:

O die ihr glaubt, vorgeschrieben ist euch Wiedervergeltung für die Getöteten; der Freie für den Freien, der Sklave für den Sklaven und das Weib für das Weib. Doch wenn einem von seinem Bruder etwas erlassen wird, so soll die Verfolgung (der Ansprüche) in rechtlicher Weise und die Zahlungsleistung an ihn auf ordentliche Weise geschehen. Das ist eine Erleichterung von eurem Herrn und Erbarmung. Wer aber nach diesem eine Übertretung begeht, für den gibt es schmerzhafte Strafe.

1 Amir Zaidan

Ihr, die den Iman verinnerlicht habt! Euch wurde Qisas für die Getöteten geboten; "Der Freie für den Freien, der Sklave für den Sklaven und das Weibliche für das Weibliche." Und wem von den (Konsequenzen für die Tötung) seines Bruders etwas erlassen wird, dann gilt die Forderung (der Entschädigungszahlung) nach dem Gebilligten und die Bezahlung an ihn Ihsan gemäß. Dies ist Erleichterung von eurem HERRN und Gnade. Also wer danach übertritt, für den ist qualvolle Peinigung bestimmt.

2 Adel Theodor Khoury

O ihr, die ihr glaubt, vorgeschrieben ist euch bei Totschlag die Wiedervergeltung; der Freie für den Freien, der Sklave für den Sklaven, das Weib für das Weib. Wenn einem von seinem Bruder etwas nachgelassen wird, dann soll die Beitreibung auf rechtliche Weise und die Leistung an ihn auf gute Weise erfolgen. Dies ist eine Erleichterung von Seiten eures Herrn und eine Barmherzigkeit. Wer danach Übertretungen begeht, für den ist eine schmerzhafte Pein bestimmt.

3 Abu Rida Muhammad ibn Ahmad ibn Rassoul

O ihr, die ihr glaubt! Es ist euch die Wiedervergeltung vorgeschrieben für die Getöteten; der Freie für den Freien, der Sklave für den Sklaven, das Weibliche für das Weibliche. Doch wenn jemandem von seinem Bruder etwas vergeben wird, so soll der Vollzug auf geziemende Art und die Leistung ihm gegenüber auf wohltätige Weise geschehen. Dies ist eine Erleichterung von eurem Herrn und eine Barmherzigkeit. Wer nun von jetzt an (die Gesetze) übertritt, dem wird eine schmerzliche Strafe zuteil sein.