Skip to main content
ٱلَّذِينَ
Diejenigen, die
ءَامَنُوا۟
glauben
وَلَمْ
und nicht
يَلْبِسُوٓا۟
verdecken
إِيمَٰنَهُم
ihren Glauben
بِظُلْمٍ
mit Ungerechtigkeit,
أُو۟لَٰٓئِكَ
diese,
لَهُمُ
für sie (gibt es)
ٱلْأَمْنُ
die Sicherheit
وَهُم
und sie
مُّهْتَدُونَ
(sind) Rechtgeleitete.

A. S. F. Bubenheim and N. Elyas:

Diejenigen, die glauben und ihren Glauben nicht mit Ungerechtigkeit verdecken, die haben (das Recht auf) Sicherheit, und sie sind rechtgeleitet.

1 Amir Zaidan

Diejenigen, die den Iman verinnerlicht haben und ihren Iman nicht mit Übertretung vermischen, diese fühlen sich sicher und sie sind rechtgeleitet.

2 Adel Theodor Khoury

Denjenigen, die glauben und ihren Glauben nicht mit unrechtem Handeln verhüllen, gehört die Sicherheit, und sie folgen der Rechtleitung.

3 Abu Rida Muhammad ibn Ahmad ibn Rassoul

Die da glauben und ihren Glauben nicht mit Ungerechtigkeiten vermengen sie sind es, die Sicherheit haben und die rechtgeleitet werden.