Skip to main content
فَتَوَلَّىٰ
So kehrte er sich ab
عَنْهُمْ
von ihnen
وَقَالَ
und sagte;
يَٰقَوْمِ
"O mein Volk,
لَقَدْ
ganz gewiss
أَبْلَغْتُكُمْ
ich habe euch ausgerichtet
رِسَٰلَٰتِ
(die) Botschaften
رَبِّى
meines Herren
وَنَصَحْتُ
und ich habe aufrichtig geraten
لَكُمْۖ
euch.
فَكَيْفَ
So wieso
ءَاسَىٰ
(sollte) ich betrübt sein
عَلَىٰ
über
قَوْمٍ
ein Volk?"
كَٰفِرِينَ
ungläubiges

A. S. F. Bubenheim and N. Elyas:

So kehrte er sich von ihnen ab und sagte; "O mein Volk, ich habe euch doch die Botschaften meines Herrn ausgerichtet und euch gut geraten. Wie sollte ich betrübt sein über ungläubige Leute?"

1 Amir Zaidan

Dann hat er (Schu'aib) sich von ihnen abgewendet und sagte; "Meine Leute! Gewiß, bereits habe ich euch die Botschaft meines HERRN verkündet und euch Ratschläge gemacht, also weshalb soll ich kufr-betreibenden Leuten nachtrauern?!

2 Adel Theodor Khoury

So kehrte er sich von ihnen ab und sagte; «O mein Volk, ich habe euch die Botschaften meines Herrn ausgerichtet, und ich habe euch gut geraten. Wie könnte ich betrübt sein über ungläubige Leute?»

3 Abu Rida Muhammad ibn Ahmad ibn Rassoul

Dann wandte er sich von ihnen ab und sagte; "O mein Volk, wahrlich, ich überbrachte euch die Botschaften meines Herrn und gab euch aufrichtigen Rat. Wie sollte ich mich nun über ungläubige Leute betrüben?"